Fachinformatiker Systemintegration mit wirtschaftlichem Zeugnis?

1 Antwort

Der "Fachinformatiker, Fachrichtung Systemintegration" ist zunächst ein reiner Ausbildungsberuf, der durch ein Studium ergänzt werden kann.

Wenn man aber genügend Kenntnisse in diesem Bereich hat ist es auch ohne weiteres möglich, in diesem Beruf auch ohne Ausbildung und Studium zu arbeiten, als sog. Quereinsteiger.

So meinte ich dass nicht ganz, entschuldige falls dies so rüber kam.

Ich mache jetzt nächstes Jahr mein Fachabitur im Bereich Wirtschaft. Interessiere mich aber für Computer und wie sie funktionieren. Da es jedoch auch Schulen für Fachabitur im Bereich Informatik gibt, wollte ich wissen ob man mit meinem Abschluss in der Branche eine Chance hat eine Ausbildung zu bekommen....

0
@MussyPuff

Da sollte es keine Probleme geben! Wenn du ein anständiges Zeugnis hast und Interesse an dem Beruf hast dann sehen die Chancen auf einen Ausbildungsplatz nicht schlecht aus! Es wird dann allerdings so sein dass du die Lehrzeit nicht oder nur um 6 Monate abkürzen kannst. Mit Fachabi Informatik könntest du ( bei guten Noten) bis zu einem Jahr abkürzen.
Aber wie gesagt.. es geht!

0

Was möchtest Du wissen?