Fachinformatiker lohnt sich das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde sagen mach erstmal ein Praktikum aber auf gar kein Fall bei irgendein Laden ala Mediamarkt. 

Bei dir hört sich das noch bissen so an als wen du nicht genau weis was du genau machen willst, Hauptsache irgendwas mit PC. Da kann ein Praktikum bei einer IT Firma dir schon weiterhelfen. 

Was du verdienen kannst hängt auch von dir, dein Talent und Ergeiz ab. Als Informatiker hast die Chance dich zu spezialisieren und die sind überall gefragt, wen sie gut sind. MMN hast du aber einiges nach zu holen, es klingt nicht grade so das du wirklich fit bist in dem Bereich. 

Ein Laptop formatieren, CD´s brennen, youtube schauen und Zocken ist nicht grade viel. Wie Fitt du in Lua bist kann ich nicht beurteilen, wen du aber da nur für das Schulprojekt dran warst tippe ich auf nicht sehr Fit.

Weniger Zocken und Youtube kucken und sich mal mit einer Programmiersprache beschäftigen, kucken ob dir das Spass macht und ob du damit klar kommst. Auch wen hier behauptet wird das Informatik weniger Mathe als Logik ist, ist es wichtig. Mathematik ist nämlich Logik vielleicht fehlt dir aber nur die Motivation und du kommst mit ein Ziel besser zurecht damit.

Wie du aber schon in deiner Schule gemerkt hast, ist da das Interesse recht gross in dem Feld. Sonst wäre ja der Kurz nicht voll belegt. Dementsprechend gibt es viel Konkurrenz, das muss dir klarr sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Informatik ist mehr Logik als Mathe.
Wenn du da Bock drauf hast mach es. Wenn du gute Arbeit leistest wirst du gut bezahlt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?