Fachinformatiker in Systemintegration dasselbe wie IT-Techniker?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin Fachinformatiker in Systemintegration. Ich mache das von dir beschriebene, also Computer reparieren und alles was dazu gehört. Mit Kundenkontakt.

Was man letztendlich macht hängt aber stark vom Arbeitgeber und deiner Stelle ab.

"Techniker" sind meines wissens Leute, die nach der Ausbildung noch ein paar Jahre die Technikerschule besucht und sich dort fortgebildet haben.

Nolwenn 13.11.2011, 01:34

cool! kann ich dich dazu noch etwas fragen ? :)) Ich habe vor nach meiner mittleren Reife auf ein berufsbezogenes Gymnasium zu gehen das die Fachrichtung die mich interessiert anbietet . Und danach möchte ich erst eine Ausbildung machen. Ist es besser erst auf ein Gymnasium zu gehen statt gleich eine Ausbildung zu machen? Wie war das bei dir ,wenn ich fragen darf :))

0
raoul4 13.11.2011, 01:39
@Nolwenn

Ich war auch vor der Ausbildung auf einem "berufsbezogenem Gym.", bei uns heißt das "Fachhochschule". Dort habe ich das Fachabitur gemacht, mit dem Ziel, auf die FH zu gehen und IT-Systemelektr. zu studieren.

Das Studium war jedoch nichts für mich und ich habe dann die Ausbildung zum Fachinformatiker Sys.Int. gemacht.

Wenn ich du wäre würde ich wohl direkt eine Ausbildung anfangen. Wenn du dann damit fertig bist und Erfahrung gesammelt hast und dich der Job zu wenig fordert, kannst du (zumindest in Bayern) das Fachabitur in einem Jahr nachmachen (nur mit Ausbildung dauerts ein Jahr, ohne Ausbildung zwei Jahre) und dann eine FH besuchen.

0
PeRiBa 13.11.2011, 02:03
@raoul4

Sorry, aber welches berufliche Gymnasium heißt "Fachhochschule"??

Es kann auch in Bayern nur Fachoberschule sein!

0
raoul4 13.11.2011, 02:06
@PeRiBa

Stimmt, habe mich verschrieben. Es war eine FOS, also Fachoberschule. Es ist schon spät.

0

Was möchtest Du wissen?