Fachholschulreife und Fachabitur, das Gleiche?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein "Fachabitur" gibt es offiziell nicht.

Das ist entweder die Fachhochschulreife oder die Fachgebundene Fachhochschulreife.

Mit ersterer kann man sämtlche Studiengänge einer Fachhochschule aufnehmen, mit letzterer nur bestimmte (die der Richtung der Ausbildung entsprechen).

http://www.studieren-im-netz.org/vor-dem-studium/wege-ins-studium/fachabitur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, das "normale" abitur nennt man auch "allgemeine hochschulreife". die fachliche variante berechtigt eben nur zum besuch einer entsprechenden fachhochschule mit einer handvoll ausnahmen und zulässigen studiengängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nayes2020
21.07.2016, 10:46

handvollen Ausnahmen ist etwas übertrieben

es gibt mittlerweile einige Universitäten die das Fachabi anerkennen.

Die Klassiker wie Jura und medizin etc sind natürlich immer noch nicht offen aber man kann Architektur oder Bauingenieurwesen an einer Uni oder Fh studieren man hat die Wahl

0

Es Gibt kein Fachabitur!!!!!! Man redet sich das nur schön, und viele stellen es mit einem normalen Abi gleich dar, nur das man weniger Fächer hat! Das ist Falsch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?