Fachhochschulreife Zeugnis

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

genau, einfach mit praktikumszeugnis zur schule gehen und vorzeigen. ich denke dass es nicht länger als eine woche dauert, eher 2-3 tage. alternativ kannst du auch deine schule anrufen, die werden es besser wissen als jeder einzelne hier bei GF

Alles Gute

Ok, Danke. Muss ich ja eh machen. Dachte mir nur vielleicht weis das einer hier genau.

0
@Rolao

ich weiß es genau ;) is natürlich von schule zu schule anders

0

Du benötigst ein gelenktes Praktikum welches Durch eine Arbeitszeugnis über das Praktikum und eine Praktikumsbericht nachgewiesen wird.

Das weis ich und habe es auch in meiner Frage erwähnt. Liest du eigentlich auch, bevor du antwortest?? Oder geht es dir nur um die Punkte???

0
@Rolao

Wenn Du die beiden Zeugnisse hast kannst Du damit entweder zur FH - gehen und dich einschrieb en od, in der Schule od, beim Ministerium Dir die vollständige FH - Reife zuerkennen lassen.

0

Praktische Fachhochschulreife, nur 6 Monate Praktikum?

Moin,

ich habe gelesen das man auch durch ein 6 monatiges Praktikum den praktischen Teil der Fachhochschule erlangen kann, welche Voraussetzungen muss dieses denn haben?

Danke im voraus!

...zur Frage

„Verfällt“die For-Q mit dem zeugnis der fachhochschulreife?

mal angenommen: ich besuche die höhere berufsfachschule (2 jahre) zum erwerb der fachhochschulreife und habe die for mit q-vermerk. wenn ich dann anschließend noch abitur machen will: gilt diese dann noch, oder gilt dann nur das zeugnis der fachhochschulreife, was ja alleine nicht zum besuch des (beruflichen) gymnasiums berechtigt? wohne in Nrw

...zur Frage

Praktikum egal wo?

Guten Tag, ich habe den schulischen Teil der Fachhochschulreife mit dem beenden der 12 Klasse bekommen. Möchte jetzt noch den praktischen Teil durch ein 1 Jähriges Praktikum machen, um die Fachhochschulreife zu erlangen damit ich an einer Hochschule studieren kann. Meine Frage: Ist es egal wo ich das Praktikum mache ? z.B. könnte ich das Praktikum in einem Altersheim (sozialen Dienst) machen danach Mathe, Physik (Naturwissenschaften) studieren?

...zur Frage

Bewerben mit erweitertem Realschulabschluss oder Zeugnis nach der 11. Klasse?

Hey liebe Community, und zwar habe ich folgende Frage: ich möchte nach der 11. Klasse auf einem Gymnasium die Schule mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife verlassen. Nun weiß ich nicht ob ich durch mein schlechtes Zeugnis nach der 10. Klasse angenommen werde. Mein Durchschnitt nach der 10. Klasse beträgt 3.6 und nach der 11. wahrscheinlich 3.0 oder besser. Welches Zeugnis muss ich beim Bewerben vorzeigen? Ich möchte nach der Ausbildung ein Studium beginnen, da ich dann meine Fachhochschulreife besitze.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Allgemeine Fachhochschulreife ersetzt Quali zu gymnasialen Oberstufe?

Frage steht eigentlich schon oben, wenn ich an einem Berufskolleg in NRW die Allgemeine Fachhochschulreife erlange, könnte ich dann die gymnasiale Oberstufe besuchen obwohl ich vor der FHR ,,nur" einen Realschulabschluss ohne Quali Vermerk hatte?

...zur Frage

2. Fragen zum Praktischen Teil der Fachhochschulreife

Die gymnasiale Oberstufe habe ich, vor diesen Sommerferien, ein Jahr früher beendet. Hier in Berlin habe ich nun ein Zeugnis über den Schulischen Teil der allgemeinen Fachhochschulreife.

Frage 1. Wo darf ich ein Praktikum machen?

a. im ausland?

b. in anderen Bundesländern?

c. in welchen Betrieben? BND? Gerichte? Verlage?

Frage 2. Wie lange muss das Praktikum sein, ein halbes oder ein ganzes Jahr?

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?