Fachhochschulreife und Fachabitur Unterschied?

7 Antworten

Ein Lehrer meinte mal, dass die Fachhochschulreife genau das gleiche ist wie das Fachabitur

Genau so ist es auch!

Fachabitur = Fachhochschulreife

Abitur = Allgemeine Hochschulreife

Es ist also das Gleiche. Genau so nennt man die mittlere Reife auch mittleren Bildungsabschluss, Realschulabschluss oder sonst wie. Es gibt da immer mehrere Begriffe.

Soll ich nur "Mittlere Reife" ankreuzen, oder auch das andere?

Demnach also klar:

Kreuze beides an, weil du beide Abschlüsse in der Tasche hast! :)

__________________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Auf deinem Abschlusszeugnis muß doch stehen welchen Abschluss du nun erlangt hast.Eigentlich müßtest du auch selbst wissen ob du nun nur die MR hast oder auch das Fachabi.

Auf dem Ausbildungsvertrag meines Sohnes steht als Schulabschluss:Fachhochschulreife.

Er hat das Fachabitur!

0

Fachabitur heisst offiziell Fachhochschulreife. Wenn die aber nichts anderes zum ankreuzen anbieten, musst Du das nehmen, denn sonst verkaufst Du dich unter wert.

Das darf nie passieren ! Schon die Eltern von Kennedy haben gesagt: "Es ist nicht wichtig was du bist, sondern was die Leute von dir denken."

Fachabitur ist nur ein anderes Wort für Fachhochschulreife

Abitur ist ja auch das gleiche wie allgemeine Hochschulreife

Fachhochschulreife ist dasselbe wie Fachabitur, kannst es also ankreuzen.

Was möchtest Du wissen?