Fachhochschulreife mit mittleren Reife ohne Beruf?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst keine Ausbildung zuhaben um die Fachhochschulreife bekommen zu können. Ich habe auch nachdem Realschulabschluss die Fachhochschulreife absolviert und beginne nun zu studieren.

Durch eine vorherige Ausbildung könntest du dir unter umständen ledeglich die Praktika sparen, die du während der Fachhochschulreife machen musst.

Der praktische Teil der Fachhochulreife wird meist in Form eines Jahrespraktikums abgeleistet. An einigen Schulen z.B. an meiner ehemalligen sind die Praktika auch in Blöcken aufgeteilt.

Sobald du den praktischen Teil hast und auch den schulischen Teil bestanden hast, hast du deine Fachhochschulreife.

Du holst doch nicht die Fachhochschulreife nach, sondern du machst sie einfach im Anschluss an die Realschule. Die Fachhochschulreife kannst du an der FOS machen und das Zeugnis bekommst du nach erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung. Danach kannst du an der FH studieren oder eine Ausbildung machen. Die Ausbildung könntest du aber auch schon nach der Realschule machen.

In BaWü kannst Du die Fachhochschulreife (FHR) in 2Jahren auf einer Kollegschule machen. Danach kannst Du, nach meinen Infos,nur in BaWü damit unmittelbar auf (Fach-) Hochschulen studieren, für eine Studium in anderen Bundesländern brauchst Du aber noch ein Praktikum oder eine Berufsausbildung.

Dieser Weg ist jedoch nicht für die Leute zu empfehlen, die noch Abitur anstreben. Die machen besser zuerst eine Berufsausbildung und dann die Berufsobschule (BOS). Auf der BOS macht man nach dem 1. Jahr FHR und nach dem 2. Jahr Abitur.

Du kannst in BaWü aber auch FHR parallel zu einer Berufsausbildung durch Belegung von Zusatzunterricht erreichen. Dann bräuchtest Du für das Abitur nur noch die letzte Klasse der BOS zu machen.

Ferner kann man mit FHR in BaWü an der Uni Mannheim eine mehrstündige Zusatzprüfung machen, die dann alle Uni und PHs in BaWü eröffnet. In den letzten Terminen hat dort etwa die Hälfte der Prüflinge bestanden.

Von Hauptschulabschluss durch Ausbildung zum Mittleren Reife Abschluss.?

Wenn ich mit einem qualifizierten Hauptschulabschluss die Ausbildung als Friseurin absolviert habe, habe ich dann automatisch einen Mittleren Reife Abschluss.? Vielen Dank für die Antworten. Liebe Grüße Jacqueline

...zur Frage

Nach dem mittleren Dienst in den gehobenen durch erhalt der FH Reife?

Guten Tag,

Ab 01.08. diesen Jahres werde ich beim Finanzamt den mittleren Dienst antreten. Nach der erfolgreichen Absolvierung der Ausbildung, habe ich meine Fachhochschulreife erreicht. Ich wollte Fragen, ob es dann möglich ist noch mal direkt nach der Ausbildung studieren zu gehen? Oder muss ich da erst ein paar Jahre arbeiten um das zu können?

...zur Frage

Was für einen Notendurchschnitt braucht man um wirklich angenommen zu werden?

Hallo alle zusammen!

Damit meine ich den Notendurchschnitt des Abschlusszeugnis der Mittleren Reife. Welchen Notendurchschnitt braucht man um eine Ausbildung machen zu können bzw angenommen zu werden, Ausbildung speziell die man mit der Mittleren Reife machen kann.

Danke im Vorraus!

p.s. damit ist Baden Württemberg gemeint.

...zur Frage

Wo kann man als PTA Fachhochschulreife nachholen?

Ich wollt mich mal erkundigen wie das aussieht wenn man nach seiner abgeschlossenen PTA Ausbildung noch die Fachhhochschulreife nachholen möchte. Ist das Möglich bzw. wo ist das Möglich es gibt doch verschiedene arten von Fachhhochschulen auf welche geht man da als PTA? Ich komme aus BW. Weiß da vielleicht jemand bescheid?

...zur Frage

Studium im Ausland mit Fachhochschulreife?

Guten Tag.. Ich mache derzeit meine Ausbildung und möchte nach der Ausbildung gerne eine Uni in Griechenland besuchen. Ist das mit meiner Fachhochschulreife möglich?

...zur Frage

Was hat es für Vorteile wenn ich ein Studium mit bzw ohne Fachhochschulreife mache?

Guten Tag,

ich mache derzeit eine Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung.

Danach ist mein Ziel ein Studium zum Bachelor of Software Engineering zu absolvieren.

Nun habe ich gelesen das es in Ba-Wü möglich diesen Studiengang auch ohne Fachhochschulreife zu erledigen wenn man eine Berufliche Ausbildung mit gewisser Berufserfahrung hat.

Ich habe auch die Möglichkeit Abendschule zu besuchen und innerhalb meiner Ausbildung auch die Fachhochschulreife zu machen.

Macht es Sinn diese zu machen? Oder gibt es da keine Direkte Vor- oder Nachteile

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?