Fachhochschulreife erwerben

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, hier mal ein BW spezifischer Link:

http://www.waldorf-bw.de/pruefungen/fachhochschulreife/FHR_Anerkennung_andere_Bundeslaender.pdf

Mit abgeschlossener Berufsausbildung kannst Du bei elternunabhängiger BaföG Förderung die Fachhochschulreife auch auf einem Kolleg machen. Das dauert dort in der Regel 2 Jahre. Dafür kannst Du aber in einem weiteren Jahr das Abitur machen. Von der Fachhochschulreife einer berufsbildenden Schule kommst Du aber kaum noch zum Abitur.

Ich möchte nicht verschweigen, dass Du mit der Ausbildung im Rahmen einer sogenannten Aufstiegsfortbildung z.B. zu einem kaufmännischen Fachwirt die allgemeine Hochschulzugangsberechtigung (quasi Abitur !) erlangen kannst. Das Fachwirt dauert nebenberuflich ca. 18 Monate. Ich rate allerdings dringends davon ab ! Damit ist man ganz schlecht für ein Studium vorbereitet und Du musst damit rechnen, dass die Regelung wieder abgeschafft oder weitgehend modifiziert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dich bis zum Anmeldeschluss bewerben ;) Bei uns in RLP ist es so, dass die Schulen immer so Januar/Februar einen Tag der offenen Tür haben, da kannst du dir die verschiedenen Schulen ansehen und was die so zu bieten haben, meistens kannst du dir da auch vor Ort direkt die Anmeldebögen mitnehmen. Bis Ostern kriegst du dann Bescheid, ob du genommen wurdest - also bewirb dich an mehreren Schulen! Aber ehrlich gesagt würde ich "richtiges" Abitur machen. Und Fachabi geht doch soweit ich weiß nur in Fachspezifische Richtungen, also Tourismus oder so? Du kannt alternativ auch ein Jahr nach der Ausbildung arbeiten und danach in den Bereich studieren, so ist es in meinem Beruf, die Fachschulen wollen dann, je nach Standort, 1 - 3 Jahre Berufserfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melwin123
27.08.2013, 16:59

Fachspezifisch geht das klar, da ich in die Käufmännische Richtung gehen möchte :))

danke aber für deine Antwort hat mir schon weiter geholfen !

0

also bei uns in freiburg gibts ca 27465828 schulen die das anbieten? kommt drauf an wo genau du her bist. manche bieten das sogar während der ausbildung an. und bewerben musst dich da ganz normal mit zeugnissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melwin123
27.08.2013, 16:57

Ich komme aus Heilbronn. dadruch das ich aber schon im 3. Lehrjahr bin geht das neben der Berufsausbildung leider nicht mehr :( Erfolgt die Bewerbung dan mit dem Halbjahreszeugniss oder Abschlusszeugniss ?

0

Was möchtest Du wissen?