fachhochschule wo man praktikum während semesterferien machen kann?

1 Antwort

Du hast bei Deiner Schulform erst mit Abschluss des Praktikums die Fachhochschulreife, erfüllst also erst dann die Voraussetzung, um an einer Faachhochschule als Student immatrikuliert zu werden. Der Weg, den Du gehen willst, wäre allenfalls so denkbar, dass Du an einer Fachhochschule während der Prakltikumszeit eine Art Vorstudium machst (ohne regulär immatrikuliert zu sein) und die Hochschule Dir später - nach erfolgter Immatrikulation - die vorher evtl. erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen anerkennt. Ob so etwas möglich ist, hängt vom Bundesland ab. Da musst Du etwas telefonieren.

Praktikum egal wo?

Guten Tag, ich habe den schulischen Teil der Fachhochschulreife mit dem beenden der 12 Klasse bekommen. Möchte jetzt noch den praktischen Teil durch ein 1 Jähriges Praktikum machen, um die Fachhochschulreife zu erlangen damit ich an einer Hochschule studieren kann. Meine Frage: Ist es egal wo ich das Praktikum mache ? z.B. könnte ich das Praktikum in einem Altersheim (sozialen Dienst) machen danach Mathe, Physik (Naturwissenschaften) studieren?

...zur Frage

Kann man 1 Jahr gelenktes Praktikum, bei einer Bank machen, um später auf einer Fachhochschule Wirtschaftsingenieurwesen zu studieren?

Hallo liebe Community,

ich bin zurzeit in der 12. Klasse bzw. wiederhole sie und will die 12. abbrechen und mein Fachabitur machen und danach auf einer Fachhochschule Wirtschaftsingenieurswesen studieren. Jedoch braucht man ja erstmal ein 1 jähriges gelenktes Praktikum um sein Fachabitur zu haben. Da es ein "gelenktes" Praktikum ist, also passend zum darauffolgendem Studiengang, wollte ich fragen, ob man dieses Praktikum auch an einer Bank machen kann, um danach Wirtschaftsingenieurswesen an einer Fachhochschule zu studieren ?

Oder ist es komplett egal, wo man sein Praktikum macht, Hauptsache man hatte 1 Jahr Praktikum und dann somit sein Fachabitur und kann dann studieren (Fachhochschulen) was man will ?

Ich hoffe man kann verstehen wie ich das meine...:)

MfG

...zur Frage

Fachhochschulreife in Bayern Erlangen ohne Abitur um in anderen Bundesländer an einer für zu studieren?

Hallo Community! Ein Freund von mir hat leider sein Abitur in Bayern nicht bestanden. Nun habe ich von der Möglichkeit gelesen, dass man ausser in Bayern und Sachsen mit dem bestehen der qulifikstionsstufe also 11&12 klasse den schulischen Teil der Fachhochschulreife hat. Mit dem ableisten eines Praktikums zum Beispiel könnte er dann den praktischen Teil auch noch erwerben und könnte dann in den anderen Bundesländern an einer fh studieren Wenn er jetzt den praktischen Teil macht, wird ihm dann die Fachhochschulreife zugesprochen sodass er außerhalb von Bayern und Sachsen an einer für studieren kann? Also obwohl er das ganze in Bayern macht, wird ihm das dann außerhalb zu gesprochen? Kennt sich damit jemand aus?

Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Liebe Grüße

...zur Frage

Kann man ohne Praktikum Sozialpädagogik studieren?

Ich möchte in NRW oder auch Hamburg Sozialpädagogik studieren in diesem Wintersemester 2014/15 . Aber in manchen Hochschulen muss man vor dem Studium ein Praktikum absolvieren . Da ich meinen Abi in Litauen gemacht habe hatte ich keine Möglichkeit Praktikum zu machen . Wisst ihr vielleicht wo man direkt nach dem Abi ohne Praktikum angenommen wird ?

...zur Frage

Ist eine Fachhochschule schlechter als eine Universität?

Moin,

2 meiner Freunde studieren, ich mache eine Ausbildung. Die zwei haben sich mal darüber unterhalten wo Unterschiede zwischen einer Fh, Hochschule und einer Universität ist. Beide studieren ähnliche Fächer und beide haben im Verlauf einen Bachelor Abschluss. Aber wo sind die Unterschiede?ist eine FH schlechter ,als eine Universität ? Für beides benötigt man in der Regel die Fachhochschulreife oder die allgemeine Fachhochschulreife

...zur Frage

Fachhochschulreife wie bekommen?

Hallo, ich habe momentan ein grosse Problem, welches daraus besteht, dass ich mir unschlüssig bin was ich genau für eine Fachhochschulreife erfühlen muss! Ich habe die Schule beendet mit meinem Fachabitur, somit habe ich ein Abgangszeugnis bekommen & in diesem ein Dokument mit dem „schulischen Teil für die FH Reife“ (dieses ist vermerkt mit dem Satz, dass es nur in Verbindung mit einem Praktikum gilt!) Ich habe 12 Monate ein Praktikum absolviert & nun das Problem, dass ich nicht genau weiß: MUSS ich wieder zur Schule gehen, mit den Dokumenten des absolvierten Praktikums & meiner schulischen Bescheinigung für die komplette FH Reife ODER kann ich den schulischen Teil MIT meinem Praktikumszeugnis bei der Fachhochschule abgeben & es wird dort so anerkannt ? Meine Zulassung für das Studium habe ich, ich muss alles einreichen, möchte aber hierbei keinen Fehler begehen. Ich stehe auf dem Schlauch. Bitte helft mir.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?