Fachhochschule Rechnungslegung mit FSJ?

1 Antwort

Wenn Du den schulischen Teil der FHR von irgendwoher bereits in der Tasche hast, ist es völlig Schnuppe wo Du den berufspraktischen Teil machst.

Von den Schulen wird das aber oft nur widerwillig zur Kenntniss genommen. Kann Dir aber egal sein !

Würdest Du nun diese 4 Monate ReWe noch machen, hättest Du zwar die volle FHR. Der Fachbereich Sozialwesen würde dann aber aller Wahrscheinlichkeit nach, dennoch ein zusätzliches fachtreues Praktikum von einigen Monaten von Dir fordern.

Dann machst Du doch besser gleich ein für den angestrebten Studiengang fachtreues Praktikum.

Wann Fachabi/Fachhochschulreife?

Hallo!
Ich gehe derzeit in die 11. Klasse und beende sie danach. Nach dem Sommer mache ich ein FSJ. Habe ich danach meine Fachhochschulreife? und kann auf einer Fachhochschule studieren? Falls es relevant ist, ich lebe in Schleswig Holstein

...zur Frage

Soziologie Studium mit FHS und FSJ?

Ich besuche momentan noch die Oberstufe möchte diese dann aber mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife verlassen und dann in einer Gedenkstätte für Migration ein FSJ machen,ich bin mir aber nicht sicher ob ich damit überhaupt Soziologie an irgendeiner Uni/FHS studieren kann.. Kann mir jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Ist der praktische Teil der Fachhochschulreife notwendig für ein Studium im Ausland?

Vor ca. 1 Jahr habe ich mein Abitur aufgrund persönlicher Probleme abgebrochen und somit die Schule mit dem theoretischen Teil der Fachhochschulreife verlassen.

Wenn ich nun in NRW studieren wollte, dann müsste ich den praktischen Teil der Fachhochschulreife durch z.B. ein einjähriges Praktikum erlangen.

Sobald ich die Bescheinigung für das einjährige Praktikum habe, gehe ich zur Schule und lasse mir die vollständige Fachhochschulreife bescheinigen.

Jetzt wird es interessant.

Aufgrund der Tatsache, dass die Voraussetzungen bzgl. des praktischen Teils der Fachhochschulreife von Bundesland zu Bundesland so stark variieren, komme ich zu dem Schluss, dass der praktische Teil nur für mich relevant ist, in sofern ich vorhabe in Deutschland bzw. einem bestimmten Bundesland zu studieren.

In anderen Worten, ich muss den praktischen Teil nur machen, wenn ich an einer FH in Deutschland studieren wollen würde.

Da ich aber nicht vor habe in Deutschland zu studieren, frage ich mich inwiefern der praktische Teil der Fachhochschulreife für mich relevant ist.

Nehmen wir an ich will in England studieren, reicht der schulische Teil der Fachhochschulreife nicht aus, oder gibt es dort auch nur die Zulassung zu einem Studium mit Bescheinigung eines einjährigen Praktikums.

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Abi oder Fachabi Tu oder fh?

ich bin in der 10 Klasse und werde wahrscheinlich mein normalen Realabschluss schaffen ich weiß nicht ob ich meine Qualifikation nachholen soll und die allgemeine Hochschulreife machen soll oder die Fachhochschulreife(fachabi) mit Fachabi wäre ich mit 18/19 fertig und mit Abi 19/20 möchte Maschinenbau studieren wenn ich Abi mache an der tu Dortmund und wen ich Fachabi mache an der fh Dortmund

...zur Frage

Duales Studium mit schriftl. Fachhochschulreife?

Hallo,

ich werde nächstes Jahr im Sommer den schriftlichen Teil der Fachhochschulreife erreichen (11. Klasse, G8). Da dies aber noch nicht zum "normalen" studieren reicht, wollte ich fragen ob es für eine duales Studium reicht, da man ja dort auch Praxis hat.

...zur Frage

Fachhochschulreife in Bayern Erlangen ohne Abitur um in anderen Bundesländer an einer für zu studieren?

Hallo Community! Ein Freund von mir hat leider sein Abitur in Bayern nicht bestanden. Nun habe ich von der Möglichkeit gelesen, dass man ausser in Bayern und Sachsen mit dem bestehen der qulifikstionsstufe also 11&12 klasse den schulischen Teil der Fachhochschulreife hat. Mit dem ableisten eines Praktikums zum Beispiel könnte er dann den praktischen Teil auch noch erwerben und könnte dann in den anderen Bundesländern an einer fh studieren Wenn er jetzt den praktischen Teil macht, wird ihm dann die Fachhochschulreife zugesprochen sodass er außerhalb von Bayern und Sachsen an einer für studieren kann? Also obwohl er das ganze in Bayern macht, wird ihm das dann außerhalb zu gesprochen? Kennt sich damit jemand aus?

Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?