Fachhochschule hat die Bewerbung abgelehnt, was nun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei zulassungsfreien Studiengängen gibt es i.d.R. keine Ablehnungen, denn die Anzahl der Studienplätze sind meistens geringer als die der Bewerber und die Unis wollen ihre Plätze ja voll kriegen.

Erst mal abwarten. Oft ist Maschinenbau zulassungfrei. Es auch noch schlechtere Bewerber als Du.

Falls es doch nicht reicht, kannst Du nur auf Nachrücklisten und Wartelisten setzen. Vielleicht dann eine Woche nach Vorlesungsbeginn einfach mal anrufen und nachfragen.

Ich weiß jetzt nicht, in welchem Bundesland Du Dich beworben hast aber normaler Weise ist der Bewerbungsschluss für das Wintersemester erst am 15. Juli.  Wurdest Du schon abgelehnt oder befürchtest Du das nur ?

Kleine Anmerkung:

Mit einem Schnitt von 3,0 in der FH-Reife solltest Du wirklich ein Naturtalent in Mathe und Physik sein denn sonst hast Du keine Chance, das Studium erfolgreich zu Ende zu bringen.

Hast Du festgestellt, dass das Studienangebot zulassungsbeschränkt ist? Das ist bei Maschinenbau ungewöhnlich. Wenn dort keine Zulassungsbeschränkung angekündigt war, hast Du eine Studienplatzgarantie.

Ist denn ein NC vorgeschrieben?, wenn nicht, gibt es eigentlich keinen Grund dich abzulehnen.

Diskutieren macht alles nur noch schlimmer. Wenn sie dich nicht annehmen wollen, musst du das einfach akzeptieren...

Was möchtest Du wissen?