fachhochschule geschafft, kann ich jetzt irgendetwas sutdieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

www.hochschulkompass.de

Hier findest Du alle Hochschulen. Such´Dir was aus. Möglich sind alle Fachhochschulen in Deutschland und alle Universitäten in Hessen. Möglich sind alle Studiengänge an allen Fachhochschulen und alle Studiengänge mit Bachelorabschluss in Hessen. Bei Fachbereichswechsel musst Du noch ein dreimonatiges anerkanntes gelenkte Praktikum machen. Die meisten Studiengänge sind zulassungsbeschränkt. Hier benötigst Du eine möglichst gute Fachabi-Durchschnittsnote.

Wenn Dein Fachabi den sozialen Schwerpunkt hat und Du auch etwas Soziales studieren möchtest, dann empfiehlt sich "soziale Arbeit", Pädagogik der frühen Kindheit und Familienbildung, Elementarpädgogik usw., Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Pflegewissenschaften, und ähnliches.

Schau auch mal bei der Arbeitsagentur hinein.

0
@IchWissen

hallo. hab meine fachhochschule und eine ausbildung als spa bestanden. Ich wollte gerne etwas soziales studieren. Aber was kann man den mit diesen abschluss studieren??? was gibt es noch für möglichkeiten?

Ich nehme an, dass Du die FachhochschulREIFE hast. Was ist eine Ausbildung als "spa"?

0
@IchWissen

ohhh sorry... das ist eine anerkannte ausbildung als sozial pädagogische assistentin. Das war eine schulische ausbildung, damit konnte ich dann mein fachabi erreichen... danke für deine antworten

0

Alles was an Fachhochschulen angeboten wird, da du wahrscheinlich die Fachoberschule geschafft (sonst hättest du bereits ein Studium) und somit ein fachgebundenes Abitur hast.

An der Uni kannst du nur fachgebebundene Fächer studieren, die zum Fachbereich deines Abiturs passen.

Natürlich sollte der Studiengang auch zu dir passen und dich interessieren. Sonst macht es keinen Sinn. Überlege also für dich ob du eher Richtung Technik, Informatik, Soziales oder BWL gehen willst und dann suche nach FHs die etwas in der Richtung anbieten.

Auch hier ist nicht jede FH gleich und haben je nachdem Schwerpunkte, die man aber leicht auf den jeweiligen Seiten der Hochschule erfährt. Bsp.: Wirtschaftsinformatik ist eine Zwischendisziplin von BWL und Informatik. Je nach FH kann diese mehr BWL oder auch mehr Informatik enthalten.

Wichtig ist dein eigenes Interesse. Denn nur etwas studieren zu können heißt leider nicht, auch dass dies so gut ist. Durchkommen werden allgemein nur diejenigen, welche es wirklich wollen. Der Rest schafft es entweder durch Prüfungen nicht oder bricht einfach so irgendwann ab. Was jeweils verlorene Zeit ist.

hallo... also ich wollte schon in die soziale richtung. am liebsten würde ich angewandte psychologie studieren, habe aber gehört, dass man dafür das abi benötigt... leider...

0

Naja mit Fachhochschulreife kann man nicht alles studieren. Medizin, Psychologie & Jura sind ausgeschlossen. Ich kenne ein Mädchen das arbeitet bei ProFamilia als Sexualpädagogin und hatte auch die Fachhochschulreife. Ein guter Freund von mir hat auch Fachhcohschulreife und studiert nun Sozialpädagogik. Sonst kannst du BWL studieren, Marketing. Ich glaub wenn du google benutzt kommst du auf bessere Ergebnisse als die, die ich hier aufliste.. :) Viel Glück!

Alle Fächer, die an FHs angeboten werden.

Was möchtest Du wissen?