Fachgebundenes Abitur?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Somit habe ich das allg. Abitur nicht, aber ein Fachgebundenes Abitur.

Liege ich da richtig ?

Nein.

Du hast jetzt den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Nach dem Praktikum kannst du aber auch an einer (Fach-)Hochschule studieren.

Wenn ich den praktischen Teil abschließe, habe ich das Fachabi , ohne anschließend geprüft zu werden ?

0

Sofern du dein Abitur nicht bestanden hast, bekommst du ein Abgangszeugnis.(=Fachhochschulreife) Durch ein Praktikum erwirbst du den praktischen Teil deiner Fachhochschulreife. Mit der Fachhochschulreife kannst du an Fachhochschulen oder eben Hochschulen studieren, jedoch nicht an einer Universität. Außerdem könntest du eine Ausbildung mit einem Dualen Studium anfangen, falls das in deinem Interesse liegt.

Du meinst den praktischen Teil oder ?  Den schulischen habe ich ja schon.

0

Ahh oke...Kommt aber dann bestimmt nicht so gut an, wenn man das Abitur nicht bestanden hat.

0

Wie erreiche ich den das Fachgebundene Abitur. Ich bin gerade echt verwirrt.
Sorry

0
@Hkdereroberer

Kein Thema. Lass dich nicht verwirren, mein Freund. Das fachgebundene Abitur bekommst du in der Regel nur, sofern du dein Abitur ohne zweite Fremdsprache absolvierst. (So habe ich es jedenfalls noch in Erinnerung). Du könntest gegebenenfalls die Oberstufe wiederholen, oder dich umorientieren in Richtung FH Studium plus davor Praktikum.

1

Meine Frage konkret: kann ich, obwohl ich mein Abitur nicht bestanden habe ( Es lag an den Prüfungen ( 3 Np), trotzdem ein Bachlore an einer FachHochschule machen, vorausgesetzt ich absolviere das einjährige Praktikum?

0
@Hkdereroberer

In der Regel schon, da du ja ein Abgangszeugnis kriegst. Die Regelungen sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Informier dich weiterhin setzt dich nicht auf eine Meinung oder einen Ratschlag von mir fest, aber so wie ich es dir hier schreibe, so ist es in der Regel schon.

0

Wo gibt es das den ? Mir wurde damals gesagt, dass ich eine zweite Fremdsprache brauche um das Abitur zu bestehen:

Ok , dann hat sich das erledigt.
Wenn ich jetzt das Abi nicht bestehe, dann sehe ich zwei Wege für mich
1. 1 Jahr wiederholen
2. ....?

Meine letzte Frage: was habe ich, wenn ich nicht bestehe und was kann ich damit erreichen?

0
@Hkdereroberer

Das habe ich mal so gelesen, dass es so möglich sei. Fachgebunden sagt ja nichts anderes aus, als dass du dich auf ein spezielles Studienfach ausrichten kannst/darfst. Über dieses Thema müsstest du dich selbst weiterhin informieren, weil da kenne ich mich nicht so gut aus. 

Nutze deinen Gesunden Menschenverstand, und setz dich mit deinen Lehrern auseinander, weil unüberlegt irgendwas zu studieren, dass ist nicht so toll. Falls du ziemlich unüberlegt und verwirrt bist, dann wiederhol lieber, so bist du nicht eingeschränkt in der Wahl zwischen Uni und FH.

0

Ich habe halt morgen meine Nachprüfung, welche recht unrealistisch ist.
Daher brauche ich ein Plan B

Ich würde auch mit 1,0 Abi an eine Hochschule gehen

Muss nur wissen, ob ich das auch kann, ohne das Abitur zu bestehen.

0

Ich danke dir sehr für deine Hilfe!

0

Faulheit kommt immer zurück

0

Was möchtest Du wissen?