Fachbegriff für diese Art von Haar und welche Produkte kann man verwenden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das nennt sich "sprödes" Haar. Würde es mal mit Haarseife von Lush probieren (lass Dich da beraten). Die Haare nicht unter der Dusche waschen, sondern seperat, Überkopf über der Bade-oder Duschwanne.

Wirklich täglich, lange und kräftig durchbürsten, mit einer Naturhaarborstenbürste (Rossmann oder DM).

http://www.heilpraxisnet.de/hausmittel/hausmittel-gegen-trockene-haare.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?