Facharbeit über eine reale Spule im Wechselstromkreis. Was kann ich alles reinschreiben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zur Einleitung: Was man hier mit 'real' meint. Also dass Spulen einen geringen ohmschen Innenwiderstand haben. Und dies bei einer Simulation von Schaltkreisen mitberücksichtigt sein soll, da man sonst eine nie abklingelnde sinusförme Wechselspannung im Schwingkreis erzeugen könnte - was ja nicht Real ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PWolff 30.12.2015, 22:44

Zusätzlich "parasitäre" ("Streu"-) Induktivitäten und Kapazitäten sowie (schwach) leitende Verbindungen ("Kriechströme") zu anderen Schaltelementen.

0

vielleicht fängst Du mal damit an, zu beschreiben was sie da zu suchen hat.
Also ihr dynamisches Verhalten...
Dann ein paar Formeln zur SPule selbst (größe, Windungen, Kern etc.)
Ein paar Formeln zu RL, LC Gliedern etc.
Konkrete Anwendungen?

Damit sollten doch schon ein paar Seiten zusammenkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?