Facharbeit über das "Judentum"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum ein Unterthema? Du willst also nicht über Judentum "allgemein" schreiben, sondern über ein enger gefasstes Thema?

Kontingentflüchtlinge

Rashi

Maimonides

Jüdisches Spanien vor 1492

Sefaradim

Kabbalah - kabbalistische Yeshivot

Jungen auf der Yeshiva

Was bedeutet die Bar Mitzwa für verschiedene Jungen?

Ben Gurion

Herzl

Stefan Zweig

70 Panim La torah - die Torah hat 70 Gesichter

Hebräisches Alphabeth

Midrasch

Jüdische Geschichte im Altertum - im Mittelalter - in der Neuzeit - in Frankreich seit der franz. Revolution

Emanzipation der Juden in Deutschland

Reformjudentum

Endogamie im Judentum

So, das sind ein paar Vorschläge, wenn du mehr brauchst, frag einfach nach...

Danke, für deine Antwort! :-) Also meine Lehrerin hat mir ein Unterthema empfohlen, da das Judentum ja sehr umpfangreich ist! Kennst du dich mit dem Judentum aus?

0

jüdische Liturgische Musik

In welchem Fach ? Bist du selbst daran interessiert? Bist du vllt zu interessiert ? (Die Facharbeit soll ja neutral erläutern)

Hey! Ich finde, dass das Judentum eine sehr schöne Religion ist! Wir hatten das Thema nämlich gerade im Unterricht! Ich würde dann die Facharbeit im Fach Religion schreiben! Unsere Lehrer sagen immer, dass das Thema unserer Facharbeit uns auch interessieren soll!

0

Dann gibt es ja keinerlei Einwände ! ich weiß ich, ob es so rüberkommt, aber das hier soll auf deinen unsachgemäßen Gebrauch des Ausrufezeichens hinweisen! ich finde, dass jeder gläubige Mensch ein unnützes Glied der Gesellschaft ist, da der Glaube eine Schwäche ist !

1
@Drehmomentan

Was? Ich sollte weniger Ausrufezeichen benutzen? Ok, so kannst du ruhig denken, ich stehe dazu anders, aber ich respektiere deine Meinung.

0

Was möchtest Du wissen?