Facharbeit sehr viele Quellen Ohne Verfasser schimm?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Quellen müssen angegeben werden, denn andernfalls kann man dir - zurecht - vorwerfen, dass du dir Erkenntnisse anderer zunutze machst, ohne diese als solche erkenntlich zu machen (Thema Plagiate bzw. Plagiarism).

Wenn du 90 Quellen hast, dann handelt es sich um 90 Werke (schriftlich/Internet/mündlich). Wenn du Zitate meinst, sieht es anders aus, denn da können durchaus 90 Zitate aus nur fünf Quellen stammen. Was genau meinst du also?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von henzy71
07.04.2016, 00:29

Seit zu Gutenberg und Schavan wäre es ja fast salonfähig geworden. Zum Glück ist es soweit nicht gekommen ;-)

0
Kommentar von Youaa
07.04.2016, 00:29

Ja ich gebe die Quellen ja an. Ich habe relativ viele Internet Quellen und bei 40 von denen sind halt keine Verfasser bekannt so das ich Ohne Verfasser schreibe. Meine Frage war nur ob es egal ist das es so viele Ohne Verfasser sind.

0

Was sind denn Quellen ohne Verfasser? Die Quelle muss nicht schriftlich sein. Wenn ein Kollege dir einen Tipp oder Hinweis gibt und verwendest das, dann steht im Quellenverzeichnis "Max Mustermann:  persönliche Mitteilung"

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du korrekt zitierst, ist Faß grundsätzlich okay, es hängt von den Internetseiten ab. Es ist aber unüblich.
Frag deinen Betreuer, dafür ist er/sie da!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Verfasser der Quellen sind wichtig, da man dir sonst vorwerfen könnte, dass du von anderen geklaut hast, da du nicht belegen kannst, woher deine Informationen stammen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fußnoten? Wenn wirklich kein Verfasser bekannt ist, kannst du N.N. angeben. Das erscheint mir aber dennoch sehr viel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das muss einen verfasser haben oder zumindest einen herrausgeber, sowas gibt es eigentlich nicht.

und wenn dem doch so ist (zB bei Lexikonartikeln ist das manchmal der fall) dann ist es ganz klar nicht zitierfähig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib die Quellen an,die dir bekannt sind.Ansonsten schreibst Du;:Quelle unbekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wirst du merken,wenn du auffliegst...

An deiner Stelle würde ich das sehr schnell korregieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laura12346
07.04.2016, 00:28

und auffliegen ist da ja nicht besonders schwer, da reicht ein 2 sekündiger Blick ins litreaturverzeichnis, und den wird es garantiert geben.

0

Kommt auf die Ansprüche an.

Ich bräuchte sowas nicht abgeben. Würde direkt durchfallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Youaa
07.04.2016, 00:25

Aber was ist denn daran schlimm wenn da kein Verfasser steht?

0

Was möchtest Du wissen?