Facharbeit ind Philosophie Thema Panem

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Formulierung des Themas ist doch OK.

Das Thema selber - keine Ahnung, wie das ankommt, die "Philosophie" des Authors ist nunmal fiktiv also etwas weit hergeholt. Die Untergrabung der Macht des Diktators mit dem "Beerentrick" beispielsweise. Na wenn seine "Macht" darin besteht, dass er nicht von seinen eigenen Regeln abweichen darf, stellt man sich doch eher eine Demokratische Herrschaft vor, statt einer Diktatur, die willkürlich herrschen kann. Oder dass die Hungerspiele quasi als Verhinderung von Kriegen ausgegeben wird, den die Leute offenbar Grundlos gegen sich vom Zaume brechen würden, wenn man sie nicht andauernd und trickreich von diesem Bedürfnis abhalten täte. Wie gesagt, sooo ernst darf man diese Denke nicht nehmen, die soll ja zu ner Fantasiegeschichte taugen.

Wenn Dein Prof keine Probleme damit hat, dann ist das sicher ein schönes & ergiebiges Thema. Aber da frage sicherheitshalber nochmal nach.

Was möchtest Du wissen?