Facharbeit Französisch Thema gesucht?

4 Antworten

Mal ein ganz anderes Thema, das aber ganz interessant ist:

http://www.droitsenfant.com/rue.htm

Das ist ein Text über Straßenkinder in Frankreich/Paris. Vielleicht kannst du ja damit etwas anfangen.

Am Ende ist dann noch folgende Aufstellung:

La France:, on estime (schätzt man) aujourd’hui, a 40 000 le nombre d’enfants livrés (ausgeliefert) à eux-mêmes. Il n’est plus rare aujourd’hui (bien que cela soit interdit par la législation française) de voir de très jeunes enfants proposer leurs services à certains carrefours de nos grandes villes : pour le nettoyage des pares brises des voitures ou bien encore mendier (betteln) dans les rues ou le métro

Du findest auch viele links bei google unter den Suchworten 'französische oder Pariser Straßenkinder'

Paris finde ich persönlich nicht so prickelnd. ALs ganzes ist es sehr umfangreich und wird wahrscheinlich nur eine der üblichen Abhandlungen von Superlativen und den gängigen Touristeninformationen werden.

interessanter könnte in dem Zusammenhang ein einzelner Aspekt, natürlich nicht zu Kleinzellig sein. Mir schwebt da so vor, die >Geschichte des Louvre mal genauer zu betrachten. Denn dies, was heute eines der umfangreichsten Museen der Welt darstellt, begann mal vor einigen hundert Jahren als WOhnsitz.

Aber auch eine politisch angehauchte Auseinandersetzung mit Frankreich kann spannend werden. Lange waren Franzosen und Deutsche nicht wirklich als gute Nachbarn zu bezeichnen. Erst adenauer und Charles de Gaulle haben mit der Unterzeichnung der Elyssée Verträge den Weg geebnet, die Menschen in den beiden Ländern einander näher zu bringen. Völkerverständigung muß von unten kommen. Seit 1962/63 wird intensivst zwischen Deutschland und Frankreich an Städtepartnerschaften, Schüleraustauschen, an Besuchen von allen Bevölkerungsgruppen im jeweiligen Nachbarland gearbeit. Heute können viele Jugendliche Berufspraktika in Frankreich machen. Meine SÖhne haben auch ihre Schul- Berufspraktika in der Bretagne abgeleistet. Du könntest herausarbeiten, welche andere Sichtweise die Menschen vom Nachbarland bekommen, wenn sie dort vor Ort nicht als Tourist, sondern als dort auch einmal fast normal lebender Mensch ist. Selbst hier bei GF hört man immer noch abwertende Beurteilung der frz. Mentalität und Lebensweise. Die Sprache wird kritisiert. Dabei sind manche Dialekte in Deutschland sowas von unter aller S....., das möchte man denn nicht mehr als Deutsch durchgehen lassen.

Dann natürlich, wie schon vorgeschlagen, eine Region ( eine Region ist zum Beispiel die Bretagne) und die Region besteht dann wieder aus einigen Departements ( im Fall der Bretagne sind es 5 ). Du könntest über die Lage, die Wirtschaft, das kulturelle Leben. Die Bedingungen der Menschen, vielleicht besonders der Kinder und Jugendlichen berichten.

Schade, du magst nicht Geschichte. Und da gerade hättest du bei dem Thema Frankreich viele historische Ereignisse, die Auswirkungen bis in die heutige Zeit haben :-))

Geschichte der Tour de Franceßß Oder ist dies zu gedoppt.

nun, über die Sehenswürdigkeiten in Paris gibt es natürlich viel zu schreiben, allerdings ist es ein eher abgegriffenes Thema. Warum nicht mal Marseille, oder eine bestimmte Region Frankreichs wie die Côte d'Azur, Bretagne usw?

ja das klingt sehr gut, aber meinst du zu Marseille gibt es auch viel zu schreiben?

0
@MaryyMee

mit Sicherheit, obwohl du da auch ein wenig Geschichte mit reinbringen musst. Wikipedia hat schon einige Infos, und du kannst normalerweise links zwischen deutsch und französisch wechseln.

0

Also bei uns an der Schule hat meine Freundin eine Facharbeit über Paris und Coco Chanel geschrieben. Sie war echt super spannend.

Was möchtest Du wissen?