Facharbeit - Plagiatskontrolle: Wie sieht das bei englischen Quellen aus?

2 Antworten

Hi. 

Schon klar, deine Zielrichtung. 

;-) 

Du solltest deine Lehrkraft nicht unterschätzen. Auch ihr ist vermutlich die Sekundärliteratur bekannt. Vielleicht sogar bestens vertraut. Und auch das Übersetzen ohne Quellenangabe ist ein Plagiat. 

Gruß, earnest

Jetzt mal ehrlich: Das ist eine ernste Sache. Da ist es mit einem Zwinkern nicht getan. Du riskierst eine 6.

0

Das dürfte dann kein Plagiat sein, da du den Satz ja nicht wortwörtlich übernommen hast :)

Auch das Übersetzen ohne Quellenangabe ist ein Plagiat. Selbst das sinngemäße Übersetzen.

1

Eigene Facharbeit als Quelle?

Ich habe vor kurzem meine Facharbeit geschrieben. Wenn ich später beim Studium beispielsweise eine Diplomarbeit verfasse, kann ich da (falls ich über genau das gleiche Thema schreiben kann) einfach ganze (Ab-)Sätze von meiner vorherigen Arbeit übernehmen? Es stammt ja sowieso alles von mir (meine Facharbeit enthält keine Plagiate ;-) ), also dürfte das ja kein Problem sein.

Oder müsste ich da aus meiner Arbeit zitieren?

...zur Frage

Facharbeit, wieviel zitieren?

Hallo! Ich sitze derzeit an meiner Facharbeit, besonders an einem Abschnitt, der sich sehr mit der Definition eines chemischen Stoffs befasst. Meine Frage: Wie viel sollte man in schulischen Facharbeiten zitieren? Hier hole ich mir ja wirklich alle Informationen aus Quellen (da ich selber ja nicht weiß, wie welche Strukturformel aussieht) - muss ich dann nach jedem Satz so eine blöde Fußnote machen? Ich meine, dann ist der größte Teil aus dem Internet und Wikipedia ist fast unumgänglich, jedoch ist dies alles dann keine eigene Leistung. Wie wird es zu meiner persönlichen Arbeit, auch wenn ich mich zum großen Teil an vorhandenem Wissen bedienen muss?

...zur Frage

Zitieren aber wie richtig?!

Hallo :) Ich schreib grade an meiner Facharbeit in Physik und komme mit den ganzen Zitierregeln total durcheinander. Es heisst ja, man muss jedes Zitat, ob wörtlich oder nur sinngemäß, angeben. Da ich aber nunmal überhaupt keine Vorkenntnisse in dem Thema welches ich behandle habe, und demnach alles was ich schreibe nicht gedanklich von mir ist, besteht meine ganze Facharbeit ja nur aus sinngemäßen Zitaten?!. Also nach jedem Absatz, den ich natürlich eigenständig verfasst hab, da ich ja nur die wichtigen Infos aus den Quellen rausgefiltert und danach in eigenen Worten umschrieben hab, steht eine Fußnote mit einer Quelle und nem vgl. davor ... also sinngemäßes Zitat. Aber kommt das nicht total sch*** an? Ich bin verzweifelt xD

...zur Frage

Slangs im Englischen?

Hallo! Ich muss im Englisch LK eine Facharbeit schreiben. Thema: Slangs oder Dialekte der englischen Sprache. Ich wollte fragen, ob euch noch einer einfällt. Bereits habe ich: -Australischer Slang -British Accent

Das Internet gibt mir nicht genau das, bzw. Weiß ich nicht ganz, wonach ich suchen soll. Danke im voraus! :)

...zur Frage

Facharbeit Impressum als Verfasser?

Hey, darf man wenn man bei seiner Facharbeit Quellen korrekt zitieren möchte, wenn kein Verfasse kenntlich mit seinem Namen gegen wird, jedoch es ein Impressum gibt. Darf man dann die Person aus dem Impressum dort als Verfasser hinschreiben?

...zur Frage

Plagiat bei Facharbeit?

Hallo,

und zwar habe ich mal eine kleine Frage, ich muss eine 15 seitige Facharbeit schreiben und natürlich will ich nicht jeden einzelnen satz komplett umschreiben und habe manche Sätze nur umgeschrieben, wie zB wenn da stand:

"Der Ball ist vor das Auto gerollt." und ich habe es dann in " Vor das Auto, ist der Ball gerollt." umgewandelt. Natürlich sind meine Quellenangaben alle angegeben.

Im Internet steht das es als Plagiat gilt wenn mehr als 7 aneinander gereihte Wörter gleich sind, ist das eine allgemeine Regel?

Lieben Gruß LoveCheer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?