Fachangellter für Arbeitsförderung Gehalt

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die zuständige gewerkschaft wäre die verdi, da bist du aber nicht automatisch mitglied. gezahlt wird fest nach tarifvertrag, welcher greift steht in der stellenausschreibung, da kann man aber auch nachfragen.

das gehalt wird grundsätzlich jedes jahr erhöht, nach der ausbildung meines wissens nach das erste mal nach 2 jahren und dann jährlich. außerdem richtet es sich ganz nach der stelle die du nach der ausbildung antrittst, auch da gibt es mehrer möglichkeiten. hast du z.b. eine position in der du verstärkt einen direkten kundenkontakt hast (z.b. antragsannahme) gibt es einen zuschlag wegen der kundentätigkeit. grundsätzlich ist das einkommen aber ähnlich dessen was für den öffentlichen dienst im TVÖD festgeschrieben ist, diesen tarifvertrag findest du bei google

''Ist man in einer Gewerkschaft?''

  • In einer Gewerkschaft ist man nicht automatisch durch ein Arbeitsverhältnis. In die tritt man ein (oder auch nicht).

''Gibt es ein Tarifvertrag?''

  • Na klar. Das ist öffentlicher Dienst und da gilt auf jeden Fall einer. Die haben mittlerweile auch verschiedene Tarifverträge (wie z.B. TVÖD und TV-L). Aber welcher von denen da jetzt gilt, weiß ich nicht exakt. Dürfte aber in der Stellenausschreibung stehen.

also ich kann nur dir sagen das wen du nicht in der Gewerkschaft bist bist du auch nicht drin also selber machen:D. Klar gibt es Tarif googel mal da wirste schnell fündig^^

Dr. Ing. Gehalt?

Was verdient ein Dr. Ing. der Luft-und-Raumfahrttechnik, an der RWTH studiert und promoviert (Einstiegsgehalt)? Wieviel kann man maximal verdienen, wieviel minimal?

...zur Frage

Polizei Kommissar Gehalt

Mein Vater steigt demnächst zum Kommissar auf,wieviel verdient er dann Brutto?

...zur Frage

Gehalt ohne Tarifvertrag

Ich beginne zum 1.9.2014 eine Ausbildung zum gießereimechaniker, in der Ausbildung verdiene ich 820€ brutto ca meinte der Geschäftsführer. Leider wird nach der ausbildung nicht nach Tarifvertrag bezahlt. Jetzt konnte ich im Internet nachlesen, das nach Tarifvertrag ein Verdienst von 2600-2800 brutto drin ist. Wieviel aber, wenn nichts nach Tarif bezahlt wird?

Danke im voraus

...zur Frage

Von zahnmedizinische fachangestellte zu?

Hallo,
Ich arbeite momentan in einer zahnarztpraxis als zmf, habe meine Ausbildung gemacht und arbeite seit 2 Monaten als ausgelernte in einer neuen Praxis ... Aber von Tag zu Tag merke ich das ich das eigentlich nicht machen will.
Ich bin weiblich 20 Jahre .
Am liebsten wäre mir ein Büro oder Sekretärinnen Job in dem ich Papierarbeit und Telefon Arbeit erledigen kann - das da noch nebenbei einiges anderes dazu kommt ist mir klar - aber trotzdem wäre das etwas was ich mir wünschen würde.
In welchen Beruf könnte ich (möglichst ohne neue aus- oder Weiterbildung) wechseln ?

...zur Frage

Ist die Ausbildung als medizinische Fachangestellte denn schwer.?

Wie einfach oder wie schwer würdet ihr sie denn einschätzen?
Vielleicht macht das ja gerade jemand oder hat da jemand gemacht... Mir ist es echt wichtig?!:)

...zur Frage

Sind Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen - Beamte?

Hallo, ich wollte mal gerne wissen ob Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen, Beamte sind? Bis letztes Jahr hießen sie auch noch Fachangestellte für Arbeitsförderung. Hoffe auf schnelle antwort. Danke im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?