Fachabiturm am Scheitern was tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

überlege dir welche eigenschaften du am liebsten in deinem traumberuf einbringen möchtest? Wie müsstest du arbeiten damit du dich wohl fühlst? Und was macht dir bisher alles so Spass? - Wenn Du dich damit 45 Minuten beschäftigst, kannst du sicherlich eine ganze Liste von Berufen schreiben, die dir Spass machen würden - einer davon ist vielleicht dein Traumberuf.

Was die Schule angeht - kannst Du Kleinigkeiten ändern - z.B. dich jede Stunde 7 mal melden, weil dann die Zeit viel schneller vergeht und deine mündliche Note extrem ansteigt - stelle zur Not Fragen zum Thema, macht die Hausaufgaben auf jeden Fall leichter.

Dann kannst Du Dir komplexe Themen durch Bücher wie "Physik für Dummies" aneignen und Dir auch anschauen wie man Klausuren richtig schreibt, mit Beispieltexten sowie Kinderlexikas können auch sinnvoll sein - so habe ich gelernt wie ein Automotor funktioniert. Gerade die Buchreihe "... für Dummies" erklärt die Fächer gut und erklärt jedes Fachwort und jede Formulierung. 

Dann kannst Du Deinen Schreibtisch so einrichten, dass es keine Ablenkung mehr gibt (also auch nicht auf die Uhr schauen, weil wenn du deine arbeit ständig unterbrichst, wirst dein gehirn unterbrochen und hat den Eindruck der Stoff sei sooo schwer.)

Vielleicht kannst Du ja in dem einen oder anderen Fach doch noch einen kleinen Vortrag halten, der deine kritische Note verbessert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieMatrix
11.04.2016, 01:30

Das klingt schon mal nach was. Ich nehm mir das Mal zu Herzen, bei den Berufen bin ich mir Recht sicher. Ich hab da einige gute Sachen wobei der Bund mir sehr stark liegt.

0

Was möchtest Du wissen?