Fachabitur wirtschaft und verwaltung was Studieren?

4 Antworten

Hallo!

Es bieten sich natürlich alle kaufmännischen und verwaltenden Studiengänge an Fachhochschulen mit genau diesem Schwerpunkt an, angefangen vom Klassiker BWL. In diesem Bereich kannst Du direkt loslegen, sofern Du einen Studienplatz erhälst. Denn leider gibt es mittlerweile fast überall Zulassungsbeschränkungen. Aber auch ein Studium in andere Fachbereiche ist möglich. Hier wird allerdings vorher noch ganz oder teilweise ein Praktikum vor Studienbeginn gefordert; vereinzelt auch erst während des Studiums. Das ist je nach Hochschule verschieden. Du kannst Dich auch mit einer FHR in Hessen (außer Frankfurt) an Universitäten für die so genannten gestuften Studiengänge (Bachelor/ Master) bewerben.

Mein Tipp: Wenn Du auf keinen Fall eine Ausbildung machen möchtest, solltest Du Dich möglichst breit für einen Studienplatz bewerben, um Deine Chancen zu steigern. Räumliche Flexibilität ist hier sehr förderlich.

Viel Erfolg

Bei "Fachabitur Wirtschaft und Verwaltung" kann man wohl davon ausgehen, dass du die Fachhochschulreife meinst.

Du kannst mit der Fachhochschulreife alle Studiengänge an Fachhochschulen studieren. Die Fachhochschulreife ist allgemein, weshalb es beim Studium keine Bedeutung hat, dass du diese im Bereich Wirtschaft & Verwaltung gemacht hast.

Der Zugang zu den Universitäten bleibt einem bis auf wenige Ausnahmen verweigert. Die Größte Ausnahme ist Hessen, dort kann auch mit Fachhochschulreife alle Bachelor-Studiengänge an Universitäten studieren. (Außer Frankfurt)

in Richtung Wirtschaft gibt es an den Fachhochschulen zum Beispiel die Studiengänge BWL, Wirtschaftspsychologie, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsingenieurwesen und noch einige andere.

als, wo ein Fach-Abi ausreicht und du angemommen wirst.

Frag doch mal deinen Lehrer ob es eine BEschränkung gibt. Soweit ich das weiß gibt es dir nicht. Die einzige beschränkung ist, dass du eben nur das studieren kannst, bei denen man mit Fach-Abi angenommen wird (Also Medizin und Jura auf keinen Fall).

An Unis kannst du teilweise gehen. Eben nur zu denen welche auch Fach-Abi für Studiengänge anerkennen. Aber das ist von Uni und Studiengang unterschiedlich und da solltest du dich selbst informieren.

Ansonsten dürftest du so ziemlich alles an einer FH studieren können. (wenn die Noten ausreichen auch für studienbeschränkte Fächer)

Alles was zur hochschule fuehrt zb. Architektur bauingeniuer wirtschaftsinformatik psychologier aber nur wenn du in hessen lebst in allen anderen bundeslaendern braucht man das allgemeune studium.

Psychologie*

Oder ekonomie . Bwl ...

0

Was möchtest Du wissen?