Fachabitur und Studium: Muss das vorherige Praktikum im Bereich des Studiums sein oder kann es zu Problemen kommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ich solche Fragen lese, dann muss ich ich immer wieder selbst fragen, ob man heute mit einem Fachabitur oder Abitur überhaupt in der Lage ist sich um einen Studienplatz zu bewerben.

Wie haben wir das zu meiner zeit Mitte der 1990er Jahre gemacht, um uns zu informieren, als es noch kein flächendeckendes Internet gab? Wie wußten wir nur, ob wir eine Zulassung bekommen und welche Praktika wir vorweisen müssen?

Du vermischt hier FSJ und Studienzulassung. Dein FSJ ist komplett unabhängig von deinem Fachabitur.

Solange du dich für einen Studiengang an einer Fachhochschule bewirbst, der in den Schwerpunkt deines Fachabiturs fällt, brauchst du kein Praktikum zu machen. Sobald es aber ein anderer Schwerpunkt ist, wird jede Fachhochschule in Deutschland von dir ein fachspezifisches Praktikum fordern und auch entsprechend nachweisen lassen.

Ein "fachfremdes" Praktikum widerspricht sozusagen der ursprünglichen Intention der Fachhochschulreife und pervertiert sie irgendwie.

Du kannst Dich zwar mit einer solchen Fachhochschulreife für jedes Fach an FHs bewerben, nur es ist nicht gerade unwahrscheinlich, dass man dann von Dir noch ca. 3monatiges fachtreues Praktikum verlangt, wie es die Leute mit Vollabitur an FHs nachzuweisen haben.

Afterlive 07.07.2017, 16:22

Beim journalistischen Studium muss man so oder so ein 6 wöchiges Praktikum machen, bevor man anfängt zu studieren.


Fachfremd ist das FSJ, aber nicht die Intention sich dort zu bewerben, was das Praktika mit einschließt. :)


Und Leute mit "Vollabitur" können ein 3 monatiges fachtreues Praktikum nachweisen? Also meine Mitschüler, die jetzt Abitur haben, bewerben sich ohne ein FSJ, Praktika oder ähliches vorweisen zu können. - Deinen Zusammenhang kann Ich da nicht nachvollziehen

0
Joshua18 07.07.2017, 16:27
@Afterlive

Man muss schon genau zwischen (Fach-)Hochschulen und Unis unterscheiden. An Unis braucht man normalerweise überhaupt kein Praktikum, bis auf wenige Ausnahmen, an FHs aber immer, auch als Abiturient.

2
Afterlive 07.07.2017, 16:29
@Joshua18

Das stimmt :) Aber zumindest ist es ja richtig, dass ich mich mit meinem FSJ für alle Fächer bewerben kann und man FSJ mit Studium trennen muss. Das ist das wichtige für mich zu wissen.

0
Kristall08 08.07.2017, 00:43
@Afterlive

Das Praktika?

Oh bitte, du willst nicht wirklich was mit Sprache machen.....

0
Afterlive 08.07.2017, 02:51
@Kristall08

Ups, die Praktika, das Praktikum. Haha :D Passiert :-) Immer locker!

0

Ein FSJ ist ja normalerweise etwas separates und gehört nicht zum Fachabitur dazu, ist bei uns zumindest so. Ein Fsj ist meist gedacht zur Überbrückung, oder einfach zum kennenlernen eines Berufes. Ein FSJ kommt im Lebenslauf immer gut an, also denke ich nicht, dass es stören sollte

Was möchtest Du wissen?