Fachabitur oder Fachabitur nach 12. Klasse Berufliches Gymnasium?

2 Antworten

Du musst ja nicht zwingend ein soziales Praktikum machen. Es hängt ja vom Schwerpunkt der FOS ab. Entweder Gesundheit und Soziales, Wirtschaft, Technik etc.

Beim beruflichen Gymnasium musst du dich auch für einen Schwerpunkt entscheiden.

Die FOS wird denke ich leichter sein, da man ja nur 2 Jahre macht und das erste Jahr ist ja quasi ähnlich wie in einer Ausbildung (3Tage Praktikum, 2Tage Schule).

8

Aber beim FOS kommt soweit ich weiß alles "steiler". Um wie viel schwerer ist denn did 12. Klasse des beruflichen Gymnasiums im Gegensatz zu den Fachabitur Prüfungen?

0
13
@Vote4Trump96

Was meinst du mit „steiler“?

Also ich war auf einem beruflichen Gymnasium und fand es nicht schwierig. Aber das ist ja bei jedem anders.

Aber da in der FOS die 2Jahre ja durch das Praktikum in der 11. ja nicht volle 2 Jahre sind, muss es ja eigentlich einfacher sein.

Auf dem beruflichen Gymnasium kannst du halt, sofern die Noten bzw. Punkte stimmen, in die 13. gehen und die allgemeine Hochschulreife erlangen. Damit kannst du auch an Unis studieren, was du mit der Fachhochschulreife nicht kannst.

Du kannst trotzdem nach der 12. gehen und hast dann die Fachhochschulreife.

0

Ich würde sagen, nur für eine FHR ist das Berufsgymnasium einfach viel zu viel Aufwand. Das kann man auf der FOS oder HBFS billiger haben. Why pay more?

Ausserdem braucht man bei auf diesen Schulen kein 12monatiges sondern entweder ist es integriert oder dauert nur 6 Monate.

Auf dem Gymi macht man FHR eigentlich nur, wenn man keine Aussicht hat, das Abitur noch zu erreichen.

8

ist das denn viel mehr Aufwand? Das Praktikum ist kein Problem, schließlich ist es Erfahrung die man sammelt und ein potentieller Ausbildungsplatz, falls man sich gut anstellt. Bei der FOS geht's ja ab dem 2. Jahr sehr steil, laut Lehrern. Man kann das 12 monatige Praktikum ja auch durch eine Ausbildung "ausgleichen", falls nicht, dann wird das Praktikum oft vergütet. Also es geht mir echt nur darum, um wie viel schwerer Berufliches Abitur im Gegensatz zu FOS Abschlussprüfungen ist, kannst du mir das ungefähr erklären?

0

Was möchtest Du wissen?