Fachabitur nach 1 Jahr abbrechen

2 Antworten

Den Abbruch musst du doch nicht thmatisieren, weil er doch erst Realität würde, wenn du einen Ausbildungsplatz tatsächlich ergatterst. Aktuell musst du nur darauf verweisen, dass du eine Schule besuchst, es aber vorziehen würdest, im kommenden Sommer eine Ausbildung als xy im Krankenhaus zu beginnen.

Ansonsten kannst du die Schule auch sofort nach der Unterzeichnung des Ausbildungsvertrags abbrechen. Wenn Überbrückung, dann mach etwas cleveres, cooles und nützliches - geh al Au Pair ins Ausland!

Hey,

also wenn du weißt, dass du nur 1 Jahr machst weil du schon eine Ausbildungsstelle hast, finde ich das den Leuten gegenüber unfair, die auf einen Platz warten. Wenn du was zur Überbrückung machen möchtest, dann mach doch ein Praktikum oder geh ins Ausland.

Was bringt es dir denn, 1 Jahr in die Schule zu gehen und danach abzubrechen? Gar nichts. Sieht doof im Lebenslauf aus. Dann solltest du dir überlegen, ob du nicht die 2 Jahre Schule fertig machst und mit deinem Schulabschluss dich bewirbst.

Grüße muffin2102

Ich habe ja noch keinen Ausbildungsplatz und wollte mich dieses Jahr für das nächste bewerben. Meine Frage hast Du leider nicht beantwortet, deine Kritik hilft mir auch nicht weiter. Danke!

0

Was möchtest Du wissen?