Fachabitur in Tiermedizin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du brauchst das normale Abitur, um Tiermedizin studieren zu können.

Tiermedizinische Fachangestellte ist der neue Ausdruck für Tierarzthelferin, du hörst schon es ist "nur" ein Helferberuf. Die müssen insgesamt auch viel können (man sollte den Beruf nicht unterschätzen), aber den meisten Praxen reicht für ihre Auszubildenden zur Tiermedizinischen Fachangestellten (TFA) schon ein Hauptschulabschluss. Da wird manchmal nicht so viel verlangt, in vielen Praxen und besonders Kliniken wird aber lieber ein Realschulabschluss oder Abitur gesehen.

Ein Tiermedizinstudium ist etwas ganz anderes. Das kannst du in Deutschland nur an 5 Unis (Hannover, Berlin, Leipzig, Gießen und München) studieren. Das Studium dauert ca. 12 Semester (6 Jahre wenn du gut durchkommst) und es wird der numerus clausus verlangt. Hast du kein gutes Abitur musst du eine Wartezeit bis zu 8 Jahre einplanen.

Wie wäre es denn, wenn du dein abi zu Ende machst, danach eine Ausbildung zur TFA anfängst und dir dann immer noch überlegen kannst, ob der Beruf der Tierärztin überhaupt etwas für dich ist? :-)

Für Medizin, auch Tiermedizin, brauchst du das Voll-Abitur.

Arschkeks 20.08.2011, 11:48

Sicher ? Weil meine Schwester ist derzeit tiermedizinische Angestellte und hat weder Abi noch hatte sie gute Noten .. Oder ist dieser Beruf nicht so 'hoch' ? ;D

0

Was möchtest Du wissen?