Fachabitur (Bayern) 3,2: wiederholen oder eher nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt darauf an, ob du überhaupt studieren willst und wenn, was du studieren willst.

Wenn du einen besseren Notendurchschnitt nicht für ein bestimmtes Studienfach brauchst, würde ich nicht wiederholen. Du würdest nur ein weiteres Jahr verlieren. Im Übrigen ist es ja auch nicht sicher, ob du im nächsten Jahr wirklich besser abschneiden würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arsenalstar
27.06.2016, 16:20

Ja hast recht aber ne will nicht studieren sondern ich erwarte halt von einer stelle eine antwort das erst ende september kommt und falls es dann eine absage ist steh ich leer da. Deswegen statt 1 jahr nix tun lieber wiederholen? 

1

Hallo

ob du dein Fachabitur wiederholen solltest oder nicht, hängt vor allem davon ab was du studieren möchtest bzw. welche Ausbildung.

So pauschal kann man deine Frage nicht beantworten.

LG WaterFreak007

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arsenalstar
27.06.2016, 16:20

Ja so industriekaufmann in die richtung

0
Kommentar von WaterFreak007
27.06.2016, 16:31

Also ich persönlich habe von vielen Klassenkameraden mitbekommen, die sich auch für Ausbildungsberufe im Industriebereich beworben haben, dass dort gute Noten schon sehr wichtig sind um eine Stelle zu bekommen.

Ehrlich gesagt bezweifle ich, dass du mit 3,2 eine Stelle bekommst. Natürlich kommt es auch auf die Firma an bzw. auf was geachtet wird. Eine Klassenkameradin hat mit 2,0 im Abitur in der Industrie nur Absagen bekommen.

Aber was auch gut ankommt, ist wenn du Berufserfahrungen durch Praktika in dem Bereich gesammelt hast.

0

Was möchtest Du wissen?