Fachabitur abbrechen - wie in Bewerbung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Solange du die Schule noch nicht abgebrochen hast, schreibst du im Lebenslauf: seit 09/ 2017 XY Schule.

Auch im Anschreiben solltest du den Abbruch nicht explizit erwähnen, denn dabei geht es ja darum, Werbung in eigener Sache zu machen, also stell dich positiv dar... immer bezogen auf die Stelle und Firma.

In deinem Fall geht es auch nur um eine "Aushilfstätigkeit", also keine Vollzeitstelle.

Suche nach Argumenten, warum du für diese Tätigkeit geeignet bist und wohl möglich ins Team passt...körperlich belastbar, rasche Auffassungsgabe, stressresistent und zeitlich flexibel....all das müsstest du aber an Beispielen belegen. Gut, wenn du bereits andere Jobs hattest.

Dass du nur ein Jahr dort bleiben möchtest, dass du aus gesundheitlichen Gründen die Schule abbrechen möchtest etc. gehört definitiv nicht in die Bewerbung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Schau das du möglichst bald einen Ausbildungsplatz bekommst.

MCDonald ist eine ganz normale Firme wie jede andere auch, wie willst du das anders schreiben?

Du schreibst einfach du hast von da bis da in MC Donald als das und das gearbeitet.

Wenn du was handwerkliches machen willst, könntest du den Gesellenbrief machen, dann den Meisterbrief und dann dich in eine Uni einschreiben, wenn du dann noch Lust hast.

Theoretiker gibt es wie Sand am Meer, aber einen Ingenieur der handwerklich gearbeitet hat und einen Meistertitel hat, nehmen die Firmen mit Handkuss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
keinPlan0204 10.10.2017, 12:52

Lies bitte nochmal die Frage, du scheinst sie missverstanden zu haben. Ich breche die Schule JETZT ab, und möchte ein Jahr lang als Aushilfe dort arbeite.

1
ElamoMichi 10.10.2017, 21:01
@keinPlan0204

Ok, ich hab in den Punkt schon etwas weiter gedacht und bin dabei ein bisschen über das Ziel hinaus geschossen.

Ja es ist ok, wenn du aus gesundheitlichen Gründen die Schule abbrichst.

1

Was möchtest Du wissen?