Fachabi und Abi, sind beide Abschlüsse genauso schwer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

also wenn du bwl studieren willst und in mathe nicht schlecht bist dann ist dies schule viel besser als das normale abi denn du hast schon viele grundlagen?

das erleichter den anfang an der uni. aber man sollte die buchführung/Bilanz schon sehr gut verstehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonKingOne
24.08.2016, 16:27

Ja, das habe ich vor. Entweder Informatik oder BWL. In dem Thema Bilanz kenne ich mich gut aus.

1

Nein. Die Fachhochschulreife (fachabi) ist einfacher zu erlangen als die allgemeine Hochschulreife (Abitur), da man beim Abitur noch tiefer in den Stoff geht. Wer mit hängen und würgen die Fachhochschulreife kriegt, der kann sich das Abi abschminken (so bisher die Erfahrungen in meinem Umfeld). Mit der Fachhochschulreife kannst du zwar studieren, aber nur an Hochschulen oder an wenigen unis. Mit dem Abitur kannst du überall studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An einer Berufsoberschule (BOS), die man nur nach einer Berufsausbildung besuchen kann, macht man im ersten Jahr FHR (Fachabi) und im zweiten Jahre dann noch das Abitur.

Deine Frage kannst Du dir nun selbst beantworten.

In Bayern hören die meisten übrigens auf einer BOS nach FHR schon auf. Offenbar haben die dann schon die Nase voll. Naja, so eine Abschlussprüfung ist eben ganz schön stressig !

Die Gymnasiasten bekommen aber FHR (ausser in Bayern und Sachsen) natürlich mal wieder ohne jede Abschlussprüfung nur mit den nötigen Punkten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,
Mit dem Normalen Abitur kannst du Sachen mit dem Numerus Clausus studieren, wie zum Beispiel Medizin.
Mit dem Fachabitur kannst du alles AUßER Sachen mit Numerus Clausus studieren.

Gruß GaSky

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarkLea
24.08.2016, 18:28

Auch Studiengänge wie Informatik oder Soziale Arbeit haben einen Numerus Clausus, studieren kann mans mit Fachabitur trotzdem o.o

0

Das Fachabi ist rein schulisch her meist einfacher, da du weniger ins Detail gehst (so zumindest in der Schweiz). Schlussendlich sind aber beide gleichgestellt, also von den Abschlussprüfungen her.
Eventuell ist das Fachabi weniger streng wie das normale Abi, aber ich denke beide sind relativ gut ausbalanciert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abi ist schwere als FachAbi aber beides ist zu schaffen wenn man viel lernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonKingOne
24.08.2016, 16:16

Ja, stimmt. Gut, dass man mit Fachabi Informatik / BWL studieren kann.

0

Was möchtest Du wissen?