Fachabi Richtung Wirtschaft und Verwaltung

2 Antworten

Dir stehen alle Studienangebote an allen deutschen Fachhochschulen offen. Dazu gehören z.B. nicht Lehramt, Medizin, Pharmazie, Geisteswissenschaften und "reine" Naturwissenschaften (d.h. ohne technische Anwendung). Im Angebot haben Fachhochschulen (neuerdings: "University of Applied Sciences") u.a. alle technischen Fachrichtungen, Wirtschaft, Verwaltung, Mathematik, Informatik und alle Auftragskünste (Design).

Du kannst damit alle Studiengänge an deutschen Fachhochschulen besuchen, obwohl das meiner Meinung nach wenig Sinn macht damit z.B. Maschinenbau studieren zu wollen.

In Niedersachsen kannst Du damit ganz in meinem Sinne zusätzlich auch an Universitäten Studiengänge ausschliesslich in Deinem Fachbereich studieren. In Hessen zusätzlich auch an Universitäten (ausser Uni Frankfurt) alle Bachelorstudiengänge.

http://studieren.de/fachhochschulen.0.html

Was möchtest Du wissen?