Fachabi Prüfung geschrieben, gefährdet durch Fehlzeiten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo issy3810!

So weit ich weiß, kannst du so viele Fehltage haben wie du willst, solange sie (fast) alle entschuldigt sind und solange deine Noten in Ordnung sind.

Ich persönlich habe anfang des Jahres das Abi abgebrochen, und war in dem Jahr bis dahin ganze 20 Tage in der Schule. Ich hatte auch gesundheitliche Probleme.

Ich hatte ein längeres Gespräch mir meiner Rektorin geführt, und sie meinte, dass man alleine wegen den Fehltagen nicht sitzenbleiben oder durchs Abi fallen kann. Es könnte nur sein, dass ein Atest eines Amtsarztes gefordert wird. Dieser solle dann bestätigen dass du trotz deiner Krankheit/ Allergier in der Lage bist, die nötige Leistung für die Schule zu bringen.

Liebe Grüße und alles Gute! Hexenbe

Man kann wegen Fehlzeiten nicht sitzen bleiben. Ich hab das letztes Jahr mit der Rektorin gesprochen, weil ein Mädchen aus dem Jahrgang unter mir dauernd fehlt. Die hatte bestimmt 80 Fehltage in der 11. Klasse. Jetzt hat sie auch Abi geschrieben, wieder mit geschätzten 60 Fehltagen. Aber rein wegen den Fehltagen kann man nicht sitzen bleiben.

Anders sieht es aber, wenn man mir das damals richtig gesagt hat, aus mit den Fehltagen zwischen schriftlichem und mündlichem Abitur (ich spreche hier übr. vom allgemeinbildenden Abitur in BW). Da hat man mir damals gesagt, dass man nur 30 Fehltage haben darf zwischen dem schriftlichen und dem mündlichen. Aber keine Ahnung, ob das stimmt.

Auch sieht es mit den unentschuldigten Fehltagen anders aus, aber da weiß ich nicht, ob es eine einheitliche Regelung gibt.

Wenn du dir deshalb aber Sorgen machst, dann sprich doch mit deinem Klassenlehrer oder deinem Rektor darüber. Mir hat man aber mal versichert, dass man nur wegen den Fehltagen nicht sitzen bleiben kann. Wenn du nie in die Schule kommst, in den Klausuren aber immer gute Noten hast, kannst du trotzdem bestehen. Besprech das aber einfach mit dem Rektor.

Btw ist das eher eine Lactoseintoleranz die du hast. Eine Lactoseallergie gibt es doch gar nicht, da der Körper nur nicht in der Lage ist, Laktose zu verwerten. Er reagiert aber nicht allergisch auf Laktose.

3 unentschuldigte Fehltage darf man, glaube ich, (in Bayern) haben.

Magen Beschwerden und Arzt?!

hallo naja ich hab Durchfall und muss zeit neuem ein ärztliches artest abgeben um als entschuldigt zu zählen.... wir er mich wegen sowas schon ein artest ausfüllen ? ist nicht wegen schule.

...zur Frage

hohe Fehlzeiten entschuldigt =Notenabzug...?

Die Überschrift ist ein wenig konfus. Das Problem ist aber folgendes: Ich (weiblich, 18) gehe auf ein allgemein bildendes Gymnasium (12. Klasse in BaWü) und habe krankheitsbedingt eine sehr hohe Anzahl an Fehlzeiten in diesem Jahr (bestimmt 30% oder gar mehr).

Diese Fehlzeiten waren allesamt mit einem Attest entschuldigt, da ich teilweise wegen Unfällen im Krankenhaus gelegen habe, oder mit sonstigen chronischen Leiden zu kämpfen hatte.

Jetzt wollen mir meine Lehrer im Hinblick auf die mündliche Note ordentlich viele punkte abziehen, womit mein Notenschnitt (der eigentlich trotz der Fehlzeiten recht gut ist) stark nach unten gehen würde.

Ist dies gerechtfertigt? Ich meine alle Fehlstunden sind mit Attesten entschuldigt, habe ich denn nicht ein Recht darauf die ausstehenden mündlichen Leistungen in einer Abfrage o.Ä. nachzuholen?

Mir erscheint ein so drastischer Notenabzug nämlich sehr ungerecht, da ich, würde man mich mündlich testen/abfragen, in allen Fächern gut abschneiden würde (trotz der Fehlzeiten).

Weiß zufällig jemand wie die rechtslage in diesem Fall aussieht? wäre sehr nett, wenn mir jemand helfen könnte :-)

...zur Frage

Soll ich ihm schreiben oder es eher lassen?

Ich habe vor etwa 2 Jahren mit einem Jungen geschrieben, damals war ich 13 und er 14, heute bin ich 15 und er 16, er ist eine Klasse über mir und wir haben und eigentlich ganz gut verstanden, bis ein Freund von ihm sein Handy hatte und mir damit eine Nachricht geschrieben, worauf der Junge dem das Handy gehört hat, sich entschuldigt hat, ich jedoch das alles nicht so toll fand und das auch etwas übertreiben ihm gesagt habe. Danach war es immer etwas angespannt, wenn wir geschrieben haben und ich habe eigentlich nur noch ihn angeschrieben. Irgendwann habe ich dann damit aufgehört und seit da an haben wir nicht mehr geschrieben. In letzter Zeit merke ich immer wieder, dass ich ihn gerne anschreiben würde. Ich weiss aber nicht, ob das vielleicht komisch wäre. Seine Nummer hat sich seitdem nicht geändert, deshalb habe ich sie noch.

...zur Frage

Muss man solange zu Hause bleiben wie es auf dem Artest steht?

Hallo, Mein Arzt hat mich für heute und morgen per Artest krank geschrieben jedoch würde morgen schon gerne zur Schule gehen weil wir da eine Arbeit schreiben. Darf ich trotzdem einfach zur Schule?

...zur Frage

Muss man in die Schule wenn man nicht mit auf Abschlussfahrt geht?

Denn zu dem Zeitpunkt wo sie statt finden haben wir schon alle Prüfungen geschrieben.

...zur Frage

Attestpflicht in der Schule. Muss ich das?

Hallo,

mein Tutor hat mir gesagt dass er in der Notenkonferenz dafür abstimmen lassen hat, dass ich ab jetzt immer wenn ich fehle, ein ärztliches Attest haben muss.

Wir haben eine Fehlzeitenkarte in der immer die Fehlzeiten aufgeschrieben werden. Ich war bis jetzt immer (von mir selbst, bin 19) entschuldigt außer 1-2 mal, aber das schon lange her. NUn war meine Karte vor kurzem voll und ich hab eine neue bekommen. Auch einige andere aus meiner Klasse haben schon ihre voll bekommen. Nun möchte ich wissen, ob die mich einfach dazu verpflichten dürfen? ICh kann doch nicht jedes mal wenn ich krank bin zum Arzt rennen? Danke schon mal.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?