fachabi nachholen in 1 jahr

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht kannst du das ganze ja auch über eine sogenannte Nichtschüler- bzw. Externenprüfung machen. Da bereitest du dich selbständig oder mit Hilfe von diversen Vorbereitungskursen vor und kannst dann ohne vorhergehenden Schulbesuch die Prüfung ablegen.

Vielleicht hilft das hier weiter:

http://www.abi-nachholen.de/externenpruefung.html

Da ist das recht gut beschrieben.

Also, es gibt: Fachoberschulreife, fachgebundene Hochschulreife und allgemeine Hochschulreife - und natürlich all das nochmal jeweils in eine Fachrichtung.

Fachoberschulreife ist der Realschulabschluss, meist nach Klasse 10.

Die fachgebundene Hochschulreife gibt es auf dem Gymnasium entweder nach Klasse 11 (eingeschränkte Fachhochschulreife, in Verbindung mit einem 2-jährigen Anerkennungsjahr nur in bestimmten Bundesländern gültig) oder nach Klasse 12 (schulischer Teil der Fachhochschulreife. Ergibt in Verbindung mit einem Anerkennungsjahr die Fachhochschulreife). Auch wenn man das Abi (die allgemeine Hochschulreife) nicht bestanden habt, gibt es den schulischen Teil der Fachhochschulreife.

Soviel zur Theorie.

Die fachgebundene Hochschulreife nachholen kann man auf mehreren Wegen: Berufskolleg, Abendgymnasium, Abendgymnasium am Vormittag, Kolleg (Unter 18 kann man es auch noch an 'nem normalen Gymnasium versuchen).

Das Berufskolleg ist seeeehr gemischt, viele normale Schüler.

Abendgymnasium (welche Form ist egal) sind nur Leute, die bereits im Leben stehen und ihren Abschluss auf dem zweiten Bildungsweg nachholen wollen, genauso am Kolleg. Dort dauert das "Fachabi" generell zwei Jahre und lässt sich afaik auch nicht verkürzen. Hier ist für die Wahl ausschlaggebend, ob du nebenher noch arbeiten magst (Abendgymnasium) oder dich Vollzeit auf Schule konzentrieren willst (Kolleg).

Natürlich gibt es noch die Möglichkeit des Fernlehrgangs - das kann man sich meist selbst "dosieren", wie lange man braucht, aber der Weg erfordert auch ein Maximum an Disziplin und Selbstbeherrschung.

Lieben Gruß

ok danke. ich will aber gern mit leuten zusammen die auch schon ne ausbildung abgeschlossen haben.. und wenn ich das in vollzeit mache, geht das nich in 1 jahr?? weil teilzeit wären ja in 2 jahren zb. abendgymnasium.

0
@Lena8843

Fachabi (auch fachgebundene Hochschulereife, Fachhochschulreife genannt) dauert IMMER zwei Jahre, ob in Vollzeit oder Teilzeit. Punkt.

0

fachabi dauert 2jahre, die fachhochschulreife dauert nur ein jahr und beinhaltet nur eine fremdsprache. problem is halt das du mit der fachhochschulreife nur an fachhochschulen und nicht an universitäten studieren kannst... also wenn du z.b vorhast jura zu studieren mußt du das fachabi machen...

was ist der unterschied zwischen fachabi und fachhochschulreife?

0
@Lena8843

ja wie gesagt das fachabi dauert 2 jahre, die fachhochschulreife dauert nur ein jahr....

0
@tunerone

und fachhochschulreife geht nur an schulen mit schülern nich speziell für leute wie mich? mit dem fachabi kann ich doch aber auch nur an fhs studieren

0

Was möchtest Du wissen?