Fachabi nach 12.klasse?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hey:) wenn du am Gymnasium warst und nach der 12. Klasse abbrichst musst du 1 Jahr Praktikum machen, damit dir die Fachhochschulreife anerkannt wird. So macht es auch ein Freund von mir gerade. Er will später an der FH Architektur studieren und macht deshalb gerad Praktikum in einem Architektenbüro. Also du kannst die Praktikumszeit wirklich sinnvoll nutzen :)

wir wohnen in Schleswig- Holstein. Keine Ahnung, ob das überall so ist ;)

0

Hallo,

wenn Du in die 12 versetzt wirst, dann hast Du damit automatisch den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Das wird Dir im Abgangszeugnis auch bescheinigt. Zusammen mit Deiner Ausbildung hättest Du dann die volle Fachhochschulreife und könntest damit - falls erwünscht - auch studieren.

Also bei uns in NRW ist das wenn du auf einem Gymnasium die 12. gemacht hast, dann hast du dein Fachabi auch ohne irgendwelche weiteren Prüfungen.

Es kann sein das dass im Saarland anders ist, aber das weiß ich leider nicht .$

0

Was möchtest Du wissen?