Fachabi durch Informatik-Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi ichwissenmehr,

ich mach auch grad meine Ausbildung zum FIAE (3.Jahr) und das mit dem Notendurchschnitt ist mir komplett neu. Zumindest in Bayern gibt's das nicht!

Ein Schulkollege von mir will trotzdem nach den 3 Jahren sein Abi, dazu gibt's (z.B: in Vilshofen oder Landshut) die sogenannte Berufsschule+ (BS+).
Das ist eine Abendschule, die er jeden Freitag Abend besucht, bzw. im 3. Jahr jetzt auch Samstags. Das frisst zwar einiges an Freizeit, aber dafür hat er am Ende seiner Ausbildung nun sein Abitur.

Ansonsten kann man mit etwas Berufserfahrung (Ausbildung gilt nicht!) bei manchen FHs auch direkt studieren (ohne Abi). Dass man das Glück hat dafür in Frage zu kommen soll aber sehr unwahrscheinlich sein, soweit ich das gehört hab.

Ich hoffe ich konnte helfen :-)

LG
Lukas

Hey Lukas,

Bayern unterscheidet sich ziemlich deutlich von den Schulgesetzen anderer Bundesländer ziemlich stark, den Beinamen "Freistaat" trägt Bayern nicht umsonst.

Danke dir für deine Antwort.

Hast du eine Ahnung, ob FIAE eine Ausbildung innerhalb der Industrie- und Handelskammer ist?

0
@ichwissenmehr

Ja, das erkennt man gut an den fehlerhaften Prüfungen der IHK ^^'

Bzw. zumindest in Bayern ist es auf jeden Fall so

0

Als beamter ich glaub kommt drauf an wie du dich anstellst.

Was möchtest Du wissen?