FachAbi dann Abi

2 Antworten

Nur, wenn Du als berufspraktischen Teil der Fachhochschulreife eine anerkannte Berufsausbildung (auch schulische) hast, mit einem Praktikum geht das aber nicht !

Eine eingeschränkte Durchlässigkeit ohne Berufsausbildung gibt es nur in Bayern (FHR-Schnitt mindestens 2,8) und in Berlin (Schnitt 2,5). In Rheinland-Pfalz ohne Berufsausbildung ausschliesslich dann, wenn die FHR von einer Fachoberschule stammt (Höhere Berufsfachschulen und Gymnasien sind aber davon ausgeschlossen !).



Ist ziemlich sinnlos, da du wenn du eh Fachabi hast eh schon dein Abi hast. Ist nicht wirklich was anderes als das normale Abi. Aber wenn du es willst kannst du es, klar.

Was möchtest Du wissen?