Fachabi abbrechen und dafür arbeiten gehen?

4 Antworten

Ein Vollzeitjob, für den man keine Ausbildung braucht? Na dann viel Erfolg. Wenn Du die Ausbildung auch so einfach abbrichst und plötzlich allein auf dem Arbeitsmarkt stehst, wirst Du Dir wünschen, dass Du den höheren Bildungsweg, sprich hier das Fachabitur, gemacht hättest.

1

Ich mache mein Fachabitur so oder so ab dem nächsten Sommer nochmal mit der Ausbildung zusammen. Es ging sich einfach nur darum das Jahr zu überbrücken

0

Zieh es dieses Jahr noch durch. Das zeigt dass du du das zu Ende bringst was du anfängst. Das wird deinem Ausbildungsbetrieb verdeutlichen das du zielstrebig bist. Abbrechen ist immer schlecht.

Du bist 18, du kannst machen was du möchtest. Warum hast du denn überhaupt mit dem Fachabi angefangen, wenn du eh nie vor hattest es zu beenden?

1

Ich hatte keine Ausbildung mehr Bekommen (ich war sehr spät). Und ich hatte mir gedacht das ich es durchziehen könnte aber kann ich nicht.

0

Was möchtest Du wissen?