Fachabi abbrechen... statt dessen Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja, entweder du kaufst dir die Bücher möglichst lange nicht gehst von der Schule ab und meldest dich wieder arbeitslos. Und lässt dich vielleicht mal von jemanden vom Arbeitsamt beraten. Oder du ziehst doch die Schule durch damit du dann schonmal Abi hast....

nun aber mal halblang

Du bekommst für die Schule mehr Geld als in einer Ausbildung

hast Du nicht Bafög beantragt

und Wohngeld und den Wohnkostenzuschuß nach § 27 SGB 2

und Leistungen Bildung und Teilhabe (unter anderem Geld für Bücher Klassenfahrten Tagesfahrten Fahrkosten Monatskarten usw.) ?? So viel Geld mußt Du erstmal in einer Ausbildung verdienen und da Du ohne Abi sowieso wahrscheinlich nie eine bekommen wirst, zieh einfach die Schule durch und gut ist und jammer nicht es gibt Schlimmeres

Ist es denn möglich Bafög mit 16 zu beantragen? Zudem wohne ich noch bei meinen Eltern.

0
@Mybestfriend98

Nein, das ist in deinem Fall definitiv nicht möglich, da du bei deinen Eltern wohnst und deine Schule nicht zwei Stunden (einfach) von der elterlichen Wohnung entfernt ist.

Also wird das nichts mit dem Schüler-Bafög.

0

Ja, das ist möglich. Es wird aber nach dem Einkommen der Eltern berechnet.

0

Was möchtest Du wissen?