Fachabi 3,3 😟, werde ich einen anstĂ€ndigen Ausbildungsplatz je finden können?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt darauf an, was du werden willst.
Noten sind nicht alles und nicht jedes Unternehmen schaut akribisch darauf.

Du kannst dich trotzdem bewerben und mit deinem Anschreiben oder bestimmten Fächern überzeugen. Du kannst auch persönlich vorbeigehen (vielleicht vorher ankündigen / ausmachen) und dir den Betrieb und den Beruf anschauen. Vielleicht kannst du auch Probearbeiten oder ein kleines Praktikum machen, in dem du von deinen Stärken und deiner Motivation überzeugen kannst :)

Verloren ist noch gar nichts. Streng dich nur an :)

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung
Kommentar von Arsenalstar
02.02.2017, 00:09

Ich danke dir so sehr vom herzen für deine mutmachung in dieser schwierigen zeit

1

Mit einem Fachabitur wirst du garantiert was finden. Wenn du etwas flexibel bist, nehme ich an, wirst du sogar in dem Berufsfeld in das du willst etwas finden. Mit einem Fachabitur wirst du nur selten beim Bewerbungsverfahren direkt aussortiert ohne zu weiteren Tests oder direkt einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.

Ob es mit 3,3 zu einem dualen Studium reicht, ist dagegen fraglich. Aber auch hier gilt: Wenn du willst, versuchen versuchen versuchen.

Achja: Selbst im schlimmsten Falle, wenn dich niemand nimmt, kannst du immer noch studieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung
Kommentar von Arsenalstar
02.02.2017, 00:10

Ich bin ja auch grad am studieren aber ich pack das einfach nicht und will abbrechen..

0

Denkst du nicht du übertreibst ein wenig? 

Wenn du meinst mit Fachabi (3,3) auf der Straße zu verrecken , dann erklär mir mal bitte wie es Leute mit einem Hauptschulabschluss auf die Reihe kriegen ein vernünftigen Ausbildungsplatz zu kriegen? 

Es ist bloß eine Zahl. Du lässt dir von einer dämlichen Zahl dein Leben bestimmen? Viel Spaß dabei. 

Option 1: Falls dir so viel daran liegt, wiederhole den Fachabi. Es ist nie zu spät dafür. 

Option 2: Du versuchst alles um etwas zu finden mit diesem Abschluss.

Und glaub mir, Leute mit Abi bzw Fachabi werden generell immer bevorzugt. Egal um welche Abschlussnote es sich handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung
Kommentar von Arsenalstar
02.02.2017, 00:13

Ah ich weis nicht bin einfach total deprimiert. Wiederholen auf keinenfall aber ich werde mein bestes für die zukunft tun, danke für deine antwort :)

0

Ich habe als Hauptschüler mit....ich will es gar nicht mehr erwähnen "4, irgendwas" angefangen und einen Job bekommen (Im kaufmännischen Bereich) 

Nun stehe ich zwar besser da, aber sowas ist erstmal nicht so wichtig. Wichtig ist es was du kannst, und wie du das verkaufst. Schule kann man immer nochmal neu machen, hören Lehrer nicht gerne, ist aber so. 

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung

Hi,

habe mit 3,5 Abi einen Ausbildungsplatz als Industriekaufmann bekommen (bei vielleicht 5 Bewerbungen 2 Zusagen), es kommt immer sehr auf die Bewerbung und Selbstpräsentation an.

Ich habe den Ikfm jetzt mit 1,4 gemacht und fühle mich bereit fürs Studium, manche brauchen eben etwas länger ;)

lg

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung
Kommentar von Arsenalstar
02.02.2017, 00:14

Danke dir vielmals :)

0

Besser ein 3,3 Fachabi wie garkeines sieh es so ;) .

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?