Facelle-Schwangerschaftsfrühtest. Unsicheres Ergebnis?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

warte ab.

Während sich die befruchtete Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut einnistet, produziert der Mutterkuchen das schwangerschaftserhaltende Hormon HCG (humanes Choriongonadotropin). HCG kommt im Körper einer gesunden Frau ausschließlich während der Schwangerschaft vor. Im Blut ist es bereits sechs bis neun Tage, im Urin erst rund 14 Tage nach der Befruchtung nachweisbar. Der Schwangerschaftstest misst den HCG-Spiegel.

Ob Sie schwanger sind oder nicht, können Sie bereits am ersten Tag nach Ausbleiben der Menstruation feststellen - vorausgesetzt, Ihr Zyklus funktioniert regelmäßig.

http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Schwangerschaft+Geburt/Tipps/Schwangerschaftstest-1427.html

Wenn du unsicher bist, dann geh morgen oder gleich beim nächstmöglichen Termin zum Frauenarzt. Anhand eines Bluttests kann man eine Schwangerschaft mit Sicherheit feststellen oder ausschließen.

Was möchtest Du wissen?