Facebook Virus 2011

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du kannst davon ausgehen, dass der virus sich auf windows eingenistet hat ja.

ich kenne speziell diesen virus nicht, mein pc ist zu gut gesichert um sich sowas einzuheimsen, aber wenn wirklich daten gelöscht wurden, macht es jetzt erst mal keinen sinn, die daten lange wieder herstellen zu wollen, der pc muss erst mal gesäubert werden, dh vom virus befreit werden und dann kann man schauen, ob die daten wiederherstellbar sind.

sieh mal, was ich hier über die vorgehensweise bei viren bereits in einem anderen zusammenhang geschrieben habe auf gutefrage.net:

"Allgemeine Vogehensweise bei (gefährlichen) Viren:

Sich einen Virus einzufangen bedeutet ein Wettlauf mit der Zeit, weil ein Virus innerhalb von kurzer Zeit viel Unheil anrichten kann. Zuerst zerstört er Dateien im Systembereich oder Anwendungsprogramme, sodass sich Programm für Programm nicht mehr starten lässt. Im weiteren geht der Virus auch auf persönliche Dateien und auf Außenlaufwerke. Deshalb sollte der Computer bei einem Virus sofort heruntergefahren werden, jede Minute wie Windows länger in Betrieb bleibt, entsteht Schaden. Eine PC Säuberung bei einem Virus macht als Laie bzw. als Nutzer mit relativer Kenntnis keinen Sinn. Anders dagegen bei einem Trojaner oder einem anderen Schädling, der irgendwie nur spioniert oder anderweitig manipulieren will, aber dem System an sich keinen Schaden zufügt. Das Problem ist unter anderem, dass die Schädlinge häufig neue Schädlinge nachladen aus dem Netz und dass viele Schädlinge im laufenden Betrieb von Windwos nicht entdeckt oder entfernt werden können. Deshalb sollte besonders bei einem Virus Windows sofort heruntergefahren werden und von einem selbstbootenden Rettungssystem unabhängig von Windows gecheckt werden. Ich persönlich würde so vorgehen, das sich von meinen persönlichen Daten zwei Sicherungen anlege.

DH ich würde mir von CHIP.de eine selbstbootende Linux Live CD herunterladen und damit den PC starten. Dann würde ich mit diesem Linux System all meine persönlichen Daten brennen. Dann würde ich von mind. 2 Rettungssystem zB von Kaspersky unabhängig von Windows booten, die Virensignaturen aktualisieren lassen, notfalls mit LAN Kabel, wenn die Internetverbindung per WLAN nicht funktioniert und den PC und die persönlichen Daten damit säubern. Danach würde ich nochmal mit der Linux Live CD starten und die persönlichen Daten in der bereinigten Version erneut brennen. Dann würde sämtliche Partitionen löschen, neue Partitionen anlegen und Windows neu installieren. Danach ein ordentliches Antivirusprogramm installieren, welches alle heutzutage wichtigen Funktionen mitbringt. (Avast bringt alles nötige mit) Freewarprogramme lassen in den allermeisten Fällen wichtige Funkionen missen! (zB Avira Free) Mit diesem auf Windows installierten Antivirusprogramm dann die gebrannten Daten erneut checken lassen. Eine weitere Möglichkeit ist auch die, alle persönlichen Daten vorerst nur in einem virtuellen Bereich zu öffnen und weiter zu verarbeiten. zB mit der Sandboxie, die kostenlos ist auf Dauer, auch wenn sie auf einigen Seiten als Shareware angezeigt wird. Generell Browser, Emailprogramm und Messanger nur virtuell in der Sandboxie laufen zu lassen bringt einen guten Schutz gegen jede Art von Viren und anderen Schädlingen im Internet. Sollte also auf keinem PC auf Dauer fehlen in Verbindung mit dem täglichen Surfen, wenn man Ärger diesbezüglich aus demn Weg gehen will. "

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache mal einen Voll Scan mit Malwarebytes. Anleitung hier: http://www.trojaner-board.de/51187-anleitung-malwarebytes-anti-malware.html . Nach dem Scan bzw. nach verschieben der gefundenen Schädlinge in die Quarantäne wird dir ein Report angezeigt. Falls nicht gehe auf den Reiter "Logdateien" und öffne den aktuellen Report. Klicke auf Datei > speichern unter > Desktop > lade die Report Datei bei File Upload.net hoch. Bitte den Downloadlink posten.

Könntest du mir den Link per Freundschaftsanfrage schicken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marco112
16.10.2011, 17:11

bekomme ich nach dem vorgang meine dateien wieder?

0

Facebook ist ein Virus...

Aber gut, am besten wäre es natürlich, die Festplatte neu zu formatieren und Windows neu aufzuspielen. Wennde deine Daten net gesichert hast, ist das dein Pech!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marco112
16.10.2011, 11:42

also kann man die nicht mehr bekommen? , und ist der virus auf dem pc gespeichert?

0

Was möchtest Du wissen?