Facebook Rezession an Polizei weitergeleitet rechtskräftig?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich denke da wird nicht viel kommen, da du deine Meinung auch frei äußern darfst. Das mit dem "Pisser" ist vielleicht nicht so toll gewesen, aber warte einfach ab, in der Regel passiert da nichts und wenn das wirklich so ist, wie du sagst, dannn sind die daran selbst schuld.

Gleiche oder Ähnliche Probleme haben die Firmen ja auch mit Bewertungsportalen, wenn da negative Rezessionen stehen haben die kein Anrecht auf Löschung. Ist abzuwarten was dabei rum kommt.

Zyogen 27.06.2014, 15:55
Ich denke da wird nicht viel kommen

Ich denke, da wird sehr wohl etwas kommen. Eine derartige Äußerung ist durch das Recht auf freie Meinungsäußerung nicht mehr gedeckt und stellt eine vorsätzliche Ehrverletzung dar. Und wenn ein Richter erkennt, es wäre die Kundgabe von Missachtung oder Nichtachtung gegenüber dem Beleidigten und Dritten, dann muß der Fragesteller mit der Anwendung von § 185 StGB rechnen.

0
Ich habe maximal "pisser" gesagt

Das ist allerdings Schmähkritik übelster Sorte - erfüllt also den Tatbestand der Beleidigung.

Lediglich Pisser ... ist ja auch voll das normale Wort, kann man ruhig verwenden. :p

Viel passieren wird da aber nicht. Eventuell kriegst du ne polizeiliche Vorladung und die erzählen dir das du besser aufpassen solltest mit deiner Ausdrucksweise im öffentlichen Netz, aber das wars auch schon.

Ich habe maximal "pisser" gesagt aber ich hab doch niemanden persönlich beleidigt

Ach, und wer waren diese wohl ???

Natürlich ist das eine Beleidigung und ggf. noch mehr.

Wenn Dich das Studio angezeigt hat, dann ist Ärger nicht ausgeschlossen.

Meine Güte, dreh den Spieß doch um und Frage wozu Rezensionen überhaupt gut sind. Um seine Meinung zu äußern! Einige wollen nur Positives drin stehen haben...

Zyogen 27.06.2014, 15:44

Einen Menschen oder eine Menschengruppe als "Pisser" zu bezeichnen, ist keine Meinungsäußerung mehr. Es besteht ein großer Unterschied zwischen einer berechtigten Kritik, welche sachlich vorgetragen wird und zu der der dargestellte Sachverhalt jederzeit überprüft werden kann und einer ehrverletzenden Äußerung.

0
Karadzic 27.06.2014, 17:32

Über die Beleidigung "Pisser" habe ich mich auch nicht konkret geäußert, sondern generell

0
Ich habe maximal "pisser" gesagt

Ist das keine Beleidigung für dich?

Was möchtest Du wissen?