Facebook Freunde Ehemann?

9 Antworten

Hallo,

Es muss eine vertrauensbasis da sein, sonst funktioniert das nicht. Rede mit ihm offen, was dich stört oder daran verletzt. Rede in Ich-Botschaften mit ihm. Damit vermittelst du ihm kein Schuldgefühl, sondern es geht nur um deine Gefühle dabei.

Ich persönlich fände das nicht schlimm. Vielleicht etwas merkwürdig aber da würde ich meinen Freund auf eine scherzhafte Art und weise darauf ansprechen, ob er vllt deine Arbeitskollegen auch hinzufügen möchte. Dabei halt lachen um eine lockere Atmosphäre zu schaffen. Aber jeder ist da unterschiedlich.

Mein Freund und ich (beide 22) haben beschlossen, dass Eifersucht einfach zu nichts bringt und wir offen darüber reden, wenn uns etwas verletzt oder unverständlich ist. Redet offen miteinander.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Liebe Grüße

Also ich als Freundin, like auch ein paar Bilder meiner Kollegen. Natürlich auch weil ich sie attraktiv finde, aber nur weil ich sie like bzw attraktiv finde, heißt dass nicht dass ich mein Partner abstoßend finde. Er bleibt für mich auch weiterhin die Nr eins und auch weiterhin liebe ich nur ihn. Durch eine Beziehung wird man ja nicht blind, du findest bestimmt auch einige andere Männer attraktiv.
Aber normal ist die Eifersucht trotzdem. Da es aber sehr ausgeprägt ist, sagt dass mir, dass du kaum vertrauen hast bzw Angst hast dass er eine bessere findet.

Mfg

Er ist 33 im Kopf eher wie 16.

Dasselbe dachte ich mir bei der Fragestellung von dir.

Wer das Bedürfnis hat alles in einen Topf zu schütten, der soll sich doch gleich noch jeweils ein Gemeinschafts-Handy, Gemeinschafts-FB Account, Gemeinschafts-Tagebuch etc, etc. - Gemeinschafts-Gehirn?? zulegen. Das Lebensmodell "Siamesischer Zwilling" bzw "uns gibts nur noch im Doppelpack" - quasi das "Twix-Modell" - das ist nun wirklich nichts für Jede/n.


Jeder Mensch hat auch in einer Beziehung das Anrecht auf Privatsphäre! Was du hier beschreibst ist kontrollsüchtig und grenzüberschreitend. Mich wundert viel eher das er sich das gefallen lässt.

Was möchtest Du wissen?