Facebook-Chronik macht mir Angst

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Muss ich jeden Beitrag einzeln löschen oder nur sichtbar für Freunde machen?

Ja.

Ergänzend zu Olis Antwort. FB sagt dazu:

Wer kann die Meldungen in meiner Chronik sehen?

Du entscheidest darüber, wer die Meldungen in deiner Chronik sehen kann. Das kannst du wie folgt tun: Bei allen Beiträgen, die du postest, kannst du ... d... Wie lege ich fest, wer die Inhalte in meinem Profil (Chronik) sehen kann? Hier findest du eine Übersicht darüber, wer was in deinem Profil sehen kann, und über die Funktionen, die du zur Steuerung deiner Profilsichtbarkeit verwenden kannst.

Beim Bearbeiten deines Profils (Chronik) kannst festlegen, wer die allgemeinen Informationen, wie z. B. deine Heimatstadt oder deinen Geburtstag sehen kann. Klicke auf „Bearbeiten" oben rechts auf der Seite. Verwende dann die Publikumsauswahl neben jeder Information, um festzulegen, wer diese sehen kann.Deine öffentlichen Informationen, zu denen dein Name, Profilbild, Geschlecht, Nutzername, deine Nutzernummer (Kontonummer) und Netzwerke gehören, sind für alle sichtbar (erfahre warum). Nur du und deine Freunde können an deine Pinnwand (Chronik) schreiben. Wenn du etwas postest, kannst du mit der Publikumsauswahl festlegen, wer dies sehen kann. Wenn Freunde etwas an deine Pinnwand schreiben, hängt es von deinen Privatsphäre-Einstellungen für die Pinnwand (Chronik) ab, ob andere dies sehen können.

Werkzeuge

Beim Bearbeiten deiner Profilinformationen kannst du mit der Publikumsauswahl festlegen, wer diese sehen kann. Bevor Fotos, Beiträge und Anwendungsaktivitäten, in denen du markiert wurdest, in deinem Profil (Chronik) erscheinen, kannst du diese genehmigen oder ablehnen, indem du die „Profil (Chronik)-Überprüfung" aktivierst. Mit der Privatsphäre-Einstellung „Profil(Chronik)sichtbarkeit" kannst du festlegen, wer Fotos, Beiträge und Anwendungsaktivitäten, in denen du markiert wurdest, in deinem Profil (Chronik) sehen kann. Du kannst genau sehen, wie dein Profil (Chronik) für andere Personen aussieht, indem du die „Anzeigen als"-Funktion verwendest.


Wer kann die Dinge in meiner Chronik sehen, die ich in der Vergangenheit veröffentlicht habe?

Für alle Beiträge in deiner Chronik gelten die Privatsphäre-Einstellungen, die du bei der Veröffentlichung dieses Beitrags festgelegt hast. Ein Fotoalbum, das du 2008 erstellt und mit allen deine Freunden außer deinem kleinen Bruder geteilt hast, hat immer noch diese Einstellung. Denke daran, dass du jederzeit Beiträge in deiner Chronik ausblenden oder die Zielgruppenauswahl verwenden kannst, um die Privatsphäre deiner veröffentlichten Informationen anzupassen.


Mehr hier: http://www.facebook.com/help/timeline/privacy

Oben hab ich mich etwas verschrieben:

Wer kann die Meldungen in meiner Chronik sehen?

Du entscheidest darüber, wer die Meldungen in deiner Chronik sehen kann. Das kannst du wie folgt tun:

Bei allen Beiträgen, die du postest, kannst du ...
    das Publikum auswählen
    den Beitrag in der Chronik löschen
    den Beitrag verbergen, so dass dieser auf Facebook erhalten bleibt, aber nicht in deiner Chronik auftaucht 

Bei allen Beiträgen, die deine Freunde posten, kannst du ...
    den Beitrag verbergen, so dass dieser auf Facebook erhalten bleibt, aber nicht in deiner Chronik auftaucht
    den Beitrag melden, wenn er gegen die Facebook-Bestimmungen verstößt
    den Beitrag überprüfen, wenn du darin markiert bist, um zu entscheiden, ob du ihn in deiner Chronik anzeigen möchtest oder nicht 

Hinweis: Das von dir für frühere Beiträge gewählte Publikum (z. B. Freunde, Freunde von Freunden) bleibt gleich. Wenn du beispielsweise im Jahr 2006 ein Foto für alle deine Freunde mit Ausnahme eines Freundes gepostet hast, kann diese Person das Foto weiterhin nicht sehen, selbst wenn es in deiner Chronik angezeigt wird.

0

Also mir persönlich macht Facebook insgesamt Sorgen...deswegen benutze ich den Käse auch nicht.

Einstellung und alle Beitraege ab sofort nur fuer Freunde.

Was möchtest Du wissen?