Facebook Bilder dem Chef vorgelegt -deshalb eine Abmahnung

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,Also das kommt drauf an. Wenn es Photos von deinem Arbeitsplatz waren die irgendeine Privatsphäre vom Chef, Mitarbeitern oder kunden o.ä. preisgeben, dann wirds kompliziert. Denn dann verletzt du gegen Schweigepflichten und so weiter. Aber wenn es stink normale Photos unter Kollegen waren wo es allerhöchstens mal um dich oder deine Freundschaft zu anderen und so darstellt, dann kann er dir eigentlich gar nichts. Denn das hat dann nichts damit zu tun. Also wärst du dann im Recht. Viel Erfolg...und such dir bessere Kollegen....

ich würde mich als allererstes einmal mit deinem "freund" unterhalten! es muß geklärt werden warum er soetwas tut! dein nächster schritt sollte dich zum betriebsrat führen um gegen deine abmahnung/kündigung vorzugehen! sollte deine firma zu klein für einen betriebsrat sein, bleibt dir der weg zur gewerkschaft! du mußt dort kein mitglied sein um von denen rat zu bekommen!

gibt es im arbeitsvertrag denn eine klausel, dass das fotografieren in der firma ausdrücklich verbietet? wenn ja, wäre eine abmahnung seitens des AG in ordnung, wenn nicht, kann er dir nichts, solange auf den bildern nicht erkennbar ist, welche akten es sind bzw. was darin steht.

lg jana

PS: ein anwalt für arbeitsrecht kann da sicher genaues zu sagen :)

Michaela71 15.06.2011, 14:33

Es gibt keine Klausel, meine Firma macht sogar viel Öffentlichkeitsarbeit über facebook.Ich habe zumindest einen Termin beim Anwalt gemacht, mal sehen was sich ergibt.

0

sagen wir es mal so: dein chef hat nicht das recht, dich wegen sowas abzumahnen, geschweige denn zu kündigen! genauso, wie es arbeitgebern verboten ist etwas übers internet über ihre arbeitnehmer zu erfahren.

ich schätze es zählt weniger als mobbing als als verletzung der privatsphäre

Eigentlich sollte derjenige der dumme sein derdie Bilder ins Netzt gestellt hat. Aber dass das Foto in der Firma gemacht wurde, hat dein Chef jedes Recht eine Abmahnung zu erteilen. Aber wie gesagt finde ich es nicht in Ordnung wenn du die Abmahnung bekommst.

Michaela71 15.06.2011, 14:35

Vermutlich war ich einfach zu nett zu diesem Kollegen....aus facebook habe ich ihn gelöscht. Und wie gesagt, die Bilder waren weder öffentlich noch anzüglich oder ähnliches, erkennen konnte man auch nichts. Naja, mal abwarten....

0

dein chef darf dich nicht feuern wegen unöffentlichen Bildern es seidenn du hast z.b. an deinem arbeitsplatz private sachen gemacht oder du nimmst drogen oder änliches auf den bildern wenn es nicht so ist kannst du dich beruigen

Michaela71 14.06.2011, 12:51

Auf dem einen Foto sitzen ein Kollege und ich am Schreibtisch und telefonieren, auf dem anderen schauen wir uns Akten an - aber eben nicht erkennbar um was für Akten es sich handelt.

0

Heeeiii Michaela71,

So wie ich das sehe, darf dein Koloege so etwas garnicht.1. Es gilt rein rechtlich schon als mobbing 2. du kanst das zur anzeige bringen weil es schädigung der privatsfähre ist.

wünsch dir viel glück und versuch vlt. nochmal mit deinem Chaf darüber zu reden.

LG. Viiivii

Die Bilder sind im Internet und somit für alle "freigeschaltet"..

jaybee73 14.06.2011, 13:19

eben nicht... die bilder waren nur für freunde freigeschaltet und dass ein "freund" die bilder deinem chef zeigt, sehe ich durchaus als mobbing und verletzung des persönlichkeitsrechts.

0

Was möchtest Du wissen?