Facebook-Account: Welche persönlichen Daten muss ich MINDESTENS rausrücken?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Mindestangaben sind:

  • Vor- und Nachname
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse

Mehr braucht es eigentlich nicht!

Theoretisch kannst du einen erfundenen Vor- und Nachnamen und ein frei  erfundenes Geburtsdatum angeben. Du musst dann aber laut Nutzungsbedingungen damit rechnen, dass dein Account gesperrt wird.

Ausführlicher findest du alles bei Google (oder anderen Suchmaschinen) mit den beiden Suchworten: "Facebook" und "Mindestangaben".


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Laut Statuten muss man neben der Mailadresse sein Geburtsdatum & seinen richtigen Namen angeben. Alles andere (Foto, Likes, Wohnort, Arbeitgeber, Schulstandort) ist fakultativ ---------> kann man angeben/hochladen, muss man aber nicht!

Wer sparsam mit Infos umgeht bzw. die Infos nur für die eigenen Freunde veröffentlicht, kann sich übrigens auch bei Facebook zumindest für die Allgemeinheit abschotten. So habe ich das bei mir geregelt, mir können z.B. auch nur Freunde von Freunden 'ne Kontaktanfrage stellen.

Das Risiko, mit Fake-/Decknamen oder der beliebten Art von abgekürzten Vornamen enttarnt & schließlich von Facebook verbannt zu werden ist sehr sehr gering.,.. und bei der Flut von Anmeldungen bzw. Aktiven kaum reell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HotXL 13.05.2016, 21:24

Vielen Dank, das ist echt eine tolle Antwort. Leider hatte ich in derselben Sekunde wo deine Antwort kam die HA ausgewählt. Da war ich zu schnell :(( Sorry, aber ich schick dir ein Kompli!!!

2
rotesand 13.05.2016, 21:27
@HotXL

Danke ----------> kein Thema :)

Ich freue mich & wünsche dir 'nen schönes Pfingstwochenende :)

2
Handwerkbursche 13.05.2016, 21:36

Exzellente Antwort von rotesand !

Ihm steht der Stern mehr als mir zu.

Kleiner Tipp: Lass dir, HotXL, nächstes Mal mehr Zeit für die Wahl der hilfreichsten Antwort! Du siehst ja: Es kommen immer noch Antworten, die oft besser als alle anderen sind.

1
rotesand 13.05.2016, 21:58
@Handwerkbursche

Ach Gott, danke der Ehre :) Freut mich sehr. Deine Antwort hat mir aber auch gefallen, mach' weiter so!

1

Was Facebook gern hätte, steht in den AGB.

Praktisch kannst du aber eine anonyme Mail-Adresse bei irgendeinem Freemailer einrichten, dich damit als Fantasie-Person bei Facebook registrieren und ein Bild von deinem Haustier als Profilfoto hochladen. Es kann Jahre dauern, bis das eventuell auffällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Facebook schreibe ich persönlich auch nur Dinge, die ich jemandem auch im Gesprächt sagen würde. Dazu habe ich alles so eingestellt, dass A. bis auf das anonyme Profilfoto jegliche andere Fotos nicht zu sehen sind, dazu werde ich via Facebook selber nicht gefunden und die Freundesliste ist auch so eingestellt, dass meine Freunde nur noch Bekannte sehen, sonst nichts. Die APPS sind deaktiviert. Und ich besuche regelmässig den Account um die Sicherungen zu Überprüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AGB lesen hilft! 



Registrierung und Kontosicherheit

Facebook-Nutzer geben ihre wahren Namen und Daten an, und wir benötigen deine Hilfe, damit dies so bleibt. Nachfolgend werden einige Verpflichtungen aufgeführt, die du uns gegenüber bezüglich der Registrierung und der Wahrung der Sicherheit deines Kontos eingehst:
    Du wirst keine falschen persönlichen Informationen auf Facebook bereitstellen oder ohne Erlaubnis kein Profil für jemand anderen erstellen.
    Du wirst nur ein einziges persönliches Konto erstellen.Wenn wir dein Konto sperren, wirst du ohne unsere Erlaubnis kein anderes erstellen.
    Du wirst deine persönliche Chronik nicht hauptsächlich für deinen eigenen kommerziellen Profit verwenden, sondern eine Facebook-Seite für solche Zwecke nutzen.
    Du wirst Facebook nicht verwenden, wenn du unter 13 Jahre alt bist.Du wirst Facebook nicht verwenden, wenn du ein verurteilter Sexualstraftäter bist.
    Du wirst dafür sorgen, dass deine Kontaktinformationen stets korrekt sind und sich auf dem neuesten Stand befinden.
    Du wirst dein Passwort (oder deinen geheimen Schlüssel, wenn du ein Entwickler bist) nicht weitergeben, keine andere Person auf dein Konto zugreifen lassen oder keine anderweitigen Handlungen durchführen, die die Sicherheit deines Kontos gefährden können.
    Du wirst dein Konto (einschließlich jedwede von dir verwaltete Seite oder App) an niemanden übertragen, ohne vorher unsere schriftliche Erlaubnis einzuholen.
    Wenn du einen Nutzernamen bzw. eine ähnliche Kennung für dein Konto oder deine Seite auswählst, behalten wir uns das Recht vor, diese/n zu entfernen oder zu widerrufen, sollten wir dies als notwendig erachten (zum Beispiel, wenn ein Markeninhaber eine Beschwerde über einen Nutzernamen einreicht, welcher nicht in engem Bezug zum tatsächlichen Namen eines Nutzers steht).

https://www.facebook.com/terms

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegt an dir, was du daraus machst. Ich gebe so gut wie keine persönlichen Daten oder Bilder von mir weiter. Auch über den Chat schreibe ich nur Dinge, die ich verantworten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst auch eine neue e/mail adresse mit einem anderem Wunschnamen erschaffen, und die dann angeben, denn du musst die Mitgliedschaft ja per e-mail bestaetigen. Und deinen richtigen Namen solltets du schon angeben, damit deine Freunde dich auch ueber facebook suchen und finden koennen. Nur als Tip!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir das gut überlegen. Man kann sich auch nicht mal eben wieder abmelden, da machen die ein Riesentheater drum. Für mich komplett unseriös. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Name, Handynummer oder Email-Adresse, Geburtstag. Und fertig.  https://www.facebook.com/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst eigentlich nur eine gültige Mailadresse, Name und dein Geburtsdatum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keine. Du kannst Facebook komplett anonym und nur mit gefälschten Daten benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mir für Facebook einfach nen Nick, erfundenes Geburtsdatum und nen zusätzlichen email-account zugelegt. Anmeldung hat geklappt :)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?