Facebook Account: pro und contra?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich habe zwar einen Account, aber dieser ist ein Fake. Ich lese ganz gerne hier und dort mal mit, möchte aber unerkannt bleiben.

Es passiert vielleicht 1-2 x monatlich, daß ich FB nutze. Ich bin schätzungsweise aber auch zu alt, um den Hype um so was begreifen zu können. Ich bin nämlich komplett analog aufgewachsen.

hey!

Also ich hatte selber mal Facebook aber nach einer zeit war es für mich nutzlos und unnötig weshalb ich meinen account gelöscht habe! Wenn du denkst es wäre cool sowas zu haben bzw. es wäre toll, dann mach dir einen! Am ende musst schliesslich du entscheiden! Einer der Vorteile ist das du viel mit freunden schreiben kannst aber eins der Nachteile ist das dich jeder finden kann!

Ich hab einen. Hab halt nicht all zu viele Angaben über meine Person gemacht und poste keine Bilder, die die Welt nicht sehen darf. Andere wiederum nutzen Facebook als Tagebuch.

Natürlich kann man auch ohne leben. Aber wenn man es hat, ist auch nicht verkehrt. Ich gebs nicht mehr her, bin aber auch kein suchti. Ist ganz praktisch als Zeitvertreib in der pause auf Arbeit usw.

ich denke, jeder muss das für sich selbst entscheiden. Positiv ist wenn man zb eine Gruppe der Klasse hat oder so, dann kann das wirklich nützlich sein. außerdem bleibt man leichter mit freunden aus anderen Ländern im kontakt. 

ich finde deine Einstellung okay....

Mir reicht deine Begründung völlig aus.

es ist mir einfach egal und ich finde das man auch sehr gut ohne leben kann

Das ist ja schon die Antwort.

Allein das Facebook anscheinend ein "must have" zu sein scheint, bewirkt bei mir genau das Gegenteil.  Das was die meisten anscheinend 'brauchen' obwohl es so unnütz ist, WILL ich garnicht haben.   Mir geht's sehr gut ohne.., meine wichtigen Freunde haben meine Festnetznummer sowie Handynummer / whats app, das ist m.E. vollkommen ausreichend um Kontakt aufrecht zu erhalten bzw Kontakt aufzunehmen. 

..und wenn ich bei Bekannten, Arbeitskollegen sehe wofür die Facebook nutzen, bestärkt es mich immer wieder davon die Finger zu lassen. 

Facebook ist langeweilig geworden, kenne niemanden der es aktiv nutzt, wofür dann Facebook. Das ist meine Meinung dazu, aber vlt. nutzt ihr ja aktiv Facebook.

Ansonsten mach dir einfach einen Account

Was möchtest Du wissen?