Facebook abgewöhnen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Radikal ALLE Leute die du nicht so gut oder persönlich kennst löschen, Themen die dir nicht wichtig sind löschen, Am Handy KEIN Facebook benutzen und dir angewöhnen eine halbe Stunde bevor du zur Arbeit oder zur Schule musst reinzuschauen. Dann kann es dir nicht passieren das du davor versumpfst. Mach mehr mit deinen "echten" Freunden.

Mann kann sich alles abgewöhnen, auch wenn es schwer fällt. Liegt nur an deiner Standhaftigkeit

Ich glaube richtig abgewöhnen kann man es sich nicht, wenn man auf facebook ist hat man automatisch das Bedürfnis zu schauen was so los ist. Am besten suchst du dir eine Alternative, was du machst wenn du sonst auf Facebook wärst.

Also radikal wäre, wenn du deinen Account löscht... vielleicht probierst du es mal für zwei Wochen oder so...

Ansonsten keiin FB am Handy sondern nur am festen PC und du nimmst dir z.B jeden Tag eine halbe Stunde, am besten mit Wecker und danach machst du den PC aus und schaust auch nicht mehr drauf.

Was möchtest Du wissen?