Facebook - kommen Nachrichten wirklich nicht an?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, Das Krueml,

ich habe mal versucht, das Problem nachzuvollziehen. Also:

  1. Wenn Du Nachrichten an Personen schickst, mit denen du nicht befreundet bist, landen diese Nachrichten bei der Person nicht direkt im Eingang, sondern werden von Facebook gefiltert und dann in einem Unterordner des Posteingangs "gefiltert" abgelegt.
  2. Je nach dem wie der User seine Benachrichtigungseinstellungen gewählt hat, bekommt er darüber auch keine Nachricht.
  3. Auch wenn die Person im nachhinein deine Freundschaftsanfrage annimmt, wird deine Nachricht nicht im Posteingang sichtbar. Die Person muss wirklich aktiv in den Unterordner "gefiltet" gehen.
  4. Ggf. musst du die Nachricht, jetzt wo ihr befreundet seid, noch einmal senden.

Ich hoffe ich konnte helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasKrueml
22.03.2016, 11:18

Vielen Dank für deine Antwort! Das wusste ich gar nicht, dass die Nachrichten nicht automatisch weitergeleitet werden. Aber trifft das wirklich auch für den Messenger zu? Und noch kurz eine andere Frage... bei der zweiten Nachricht waren wir dann ja befreundet...kann man dann sagen, dass der Nachrichtenverlauf quasi bei "gefiltert" feststeckt?

0

Was möchtest Du wissen?