Facebook - Bilder von Nakten Babys erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

"Grundsätzlich dürfen Eltern alle möglichen Bilder ihrer Kinder im Netz veröffentlichen – wenn bestimmte Grenzen nicht überschritten werden. Es waren schon drastische Nacktbilder oder Unfallfotos von Kindern zu sehen. Das geht natürlich gar nicht. Wenn jemand das meldet, reagieren Facebook, Google+ oder Youtube aber meistens sofort und löschen die Einträge sehr schnell", sagt Terhaag. Wenn sie von solchen Gesetzesverstößen der Eltern erfahren, werden auch Jugendamt, Familiengericht oder Staatsanwaltschaft tätig.

Ich weiß ja nicht, was du gleich denkst, wenn du so ein Foto anschaust, aber man kann es durchaus auch ohne einen pedophilen Hintergedanken sehen. Wenn facebook sich das Foto angeschaut hat und es nicht als unangemessen ansieht, werden sie schon recht haben.

Grundsätzlich finde ich es nicht gut, wenn Eltern ihre Kinder so zur Schau stellen, aber sie entscheiden das schließlich selbst.

Ja, genau so wie sie entscheiden das das Kind einfach getauft oder beschnitten wird auch wenn es möglicherweise garnicht einverstanden war...

0
@Eddcapet

Das ein Kind getauft wird, dass kann ihm kaum schaden. Wenn es später alt genug ist und selbst entscheiden kann, kann es ja auch der Kirche austreten. Aber auch da hast du natürlich in Gewissem Maße recht. Viel schlimme finde ich allerdings Dinge, die ein Leben lang bleiben. Dazu gehören "unnötige" Eingriffe wie eine Bescheidung aber auch das Zuschaustellen von Fotos. Wie sagt man so schön: das Internet vergisst nie...

1

Verboten ist es nicht, aber es gibt viele kranke Köpfe da draußen und ich als Elternteil würde die nie ins Internet packen.

Ist das mal wieder nur so eine Aussage oder kannst du das auch mit Fakten belegen?

0

Da es sich um das kind von den "veröffentlichern" handelt denke ich nicht das es verboten ist. Gut man sollte sowas nicht auf öffentlich stellen aber es ist doch nicht schlimm es ist ja nur ein kind und die eltern wissen schon was sie da tun :)

Hoffen wirs ;)

0
@NameName123

Es ist nur ein Kind ist ein sehr schlechtes Argument, ich bin mir sicher irgendein Pedophiler freut sich gewaltig auf dieses Bild...

0

Das hat nichts mit Pornographie oder Pädophilie zu tun sondern mit dem stolz der Eltern. Ein Freund von mir hat auch sofort nach der Geburt ein Bild seines Neugeborenen gemacht und veröffentlicht.

So magen es zwar die Eltern sehen, aber wie sieht es der Richter?

0
@Eddcapet

Der Richter sieht es genau so.

Kann es sein das du etwas sehr überempfindlich reagierst.Ich hab die Bilder gesehen die du in der anderen Antwort gepostet hast und da ist absolut nichts Gesetzeswiedriges dran. Da ist einfach ein Neugeborenes und die haben nun mal die Angewohnheit nackt auf die Welt zu kommen.

0
@Oldie01

Vorhin schreibst du noch "es ist nun mal zu einem gewissen Grad die Entscheidung eines Richters was als Pädophil zählt und was nicht"

nun schreisbt du "Der Richter sieht es genau so. "

Was jetzt?! Leg dich mal fest...

0
@Eddcapet

Außerdem ist es ein sehr schlechtes Argument zu sagen "die haben nun mal die Angewohnheit nackt auf die Welt zu kommen."

Nach deiner Logik dürfte man Bilder von Nackten Kindern veröffentlichen weil diese ja auch Nackt geboren wurden ^^

0
@Eddcapet

stell dir mal vor, dass Kinder sogar nackt auf der Strasse rumrennen dürfen oder am Strand oder Spielplatz!!!

0
@Eddcapet

Ich habe aber auch geschrieben -->das du keinen Richter finden wirst der die Eltern verurteilt...<--

0

Man darf dann wohl auch keine Bilder von Hunden ins Netz stellen, Zoophilie !"

wenn fb meint das das nicht so ist dann wird das schon stimmen

Bisher war leider noch keine Antwort dabei die mit Fakten belegt war, vielleicht kennt sich ja jemand hier zufällig im Strafgesetz gut aus ?

Welche "fakten" soll man denn vorlegen wenn es kein Gesetz gibt das es Eltern verbietet Bilder seines Neugeborenen zu zeigen?

Du verrennst dich da in etwas das du gerne nach deinen Vorstellungen haben möchtest das es aber so nicht gibt.

0
@Oldie01

Ich glaube du hast nicht überlegt bevor du geschrieben hast... Wenn es irgendwo im Gesetzbuch eine Stelle gibt, die besagt was unter Pedophelie fällt, dann könnte man schonmal wissen was nicht unter Pedophelie fällt. Somit könnte man es eventuell ausschließen das Fotos von Nackten Babys zu Pedophelie zählen!

0
@Eddcapet

Ich weiß schon sehr genau was ich schreibe aber es ist nun mal zu einem gewissen Grad die Entscheidung eines Richters was als Pädophil zählt und was nicht. Es gibt keine klar definierte Grenze im Gesetzbuch .Fotos von Nackten Babys können dazu gehören müssen aber nicht. Ich bin mir aber ziemlich sicher das du keinen Richter finden wirst der die Eltern verurteilt nur weil sie ein Bild ihres (nacktem) Neugeborenen direkt nach der Geburt veröffentlichen.

0
@Oldie01

Ich habe auch nicht vor jemanden anzuklagen, mich interessiert nur die Faktenlage. Was fällt unter Pedophilie und was nicht, gibt es dazu denn gar keinen Text im Gesetzbuch der dies Festlegt???

0
@Eddcapet

Kannst oder willst du nicht verstehen? Es gibt keinen Gesetzestext der das explizit festlegt.

0

wenn man es nicth mit absicht so fotographiert das man "alles" sieht ist es ok,...^^

Was möchtest Du wissen?